GEA Group Aktiengesellschaft: Zeichen der Anerkennung: GEA zahlt weltweit Corona-Bonus

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: GEA Group Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Sonstiges
10.06.2021 / 11:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Zeichen der Anerkennung: GEA zahlt weltweit Corona-Bonus

Düsseldorf, 10. Juni 2021 - Der Vorstand der GEA Group AG hat beschlossen, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Ausnahme der obersten drei Führungsebenen einen einmaligen Corona-Bonus zu zahlen, um das große Engagement und die Flexibilität der Belegschaft zu würdigen. In Deutschland beträgt die Höhe der freiwilligen Auszahlung je Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter 500 EUR und ist steuer- und sozialversicherungsfrei. Eventuelle tarifvertragliche Ansprüche bleiben durch diese Sonderzahlung unberührt.

"Wir wollen mit dieser Sonderzahlung ein klares Zeichen der Anerkennung und des Dankes für die außergewöhnlichen Leistungen unserer Belegschaft während der Pandemie setzen", kommentiert Stefan Klebert, Vorstandsvorsitzender der GEA Group AG. "Egal ob Produktion, Service, Vertrieb oder Engineering - dem hohen Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist es maßgeblich zu verdanken, dass sich GEA trotz der Pandemie sehr gut entwickelt."

 

Media Relations:
Marc Pönitz
Peter-Müller-Str. 12, 40468 Düsseldorf
Tel. +49 (0)211 9136-1500
marc.poenitz@gea.com

Über GEA
GEA ist weltweit einer der größten Systemanbieter für die Nahrungsmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie. Der international tätige industrielle Technologiekonzern fokussiert sich dabei auf Maschinen und Anlagen sowie auf anspruchsvolle Prozesstechnik, Komponenten und umfassende Servicedienstleistungen. Mit mehr als 18.000 Beschäftigten generierte der Konzern im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von mehr als 4,6 Mrd. EUR. Ein wesentlicher Schwerpunkt liegt darin, die Produktionsprozesse der Kunden immer nachhaltiger und effizienter zu gestalten. Die Anlagen, Prozesse und Komponenten von GEA tragen weltweit dazu bei, etwa den CO2-Ausstoß, den Einsatz von Plastik und Lebensmittelabfall in der Produktion erheblich zu reduzieren. Ganz im Sinne seines Unternehmens-Leitbilds "engineering for a better world" leistet GEA dadurch einen entscheidenden Beitrag für eine nachhaltige Zukunft.

GEA ist im deutschen MDAX und im STOXX(R) Europe 600 Index notiert und gehört zudem zu den Unternehmen, aus denen sich die Nachhaltigkeitsindizes DAX 50 ESG und MSCI Global Sustainability zusammensetzen.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter gea.com.

Kontakt

GEA Group Aktiengesellschaft
Tel. +49 (0)211 9136 1081
Fax +49 (0)211 9136 31087
gea.com


10.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

GEA Group Aktiengesellschaft

Peter-Müller-Straße 12

40468 Düsseldorf

Deutschland

Telefon:

+49 (0)211 9136-0

Fax:

+49 (0)211 9136-31087

E-Mail:

ir@gea.com

Internet:

www.gea.com

ISIN:

DE0006602006

WKN:

660200

Indizes:

MDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, München; Freiverkehr in Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1206339


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.