Gaumengenuss in Dubai: ein Feuerwerk der Aromen

Seitdem der Guide Michelin Dubai erreicht hat, ist das Emirat ein Magnet für Feinschmecker geworden. Die angebotenen Menüs sind sowohl preislich als auch geschmacklich vielfältig. Die Gerichte sind von den 200 dort lebenden Nationalitäten inspiriert - darunter auch preisgekrönte Köche, die ihren ersten Michelin-Stern feiern. In dieser Folge von City Scenes probieren wir die Gerichte, die Dubais kulinarischen Ruf begründen.

Dubai: Magnet für Feinschmecker

Mit der Einführung des allerersten Michelin-Führers in Dubai hat sich das Emirat einen Platz auf der kulinarischen Weltkarte verdient.

Gwendal Poullennec, Direktor der Michelin Guides International, sagte: "Unsere Inspektoren sind seit Jahren in Dubai vor Ort, um die Entwicklung der lokalen kulinarischen Szene zu beobachten, und die Auswahl, die wir jetzt bekannt geben, spiegelt das Potenzial von Dubai als kulinarisches Zentrum mit großer Vielfalt wider."

Das "STAY" by Yannick Alléno im One&Only The Palm und das "Il Ristorante - Niko Romito" im Bulgari Dubai waren mit jeweils zwei Sternen die bestbewerteten Restaurants auf der Liste, neun Restaurants erhielten einen Stern.

Foto: One&Only Resorts
Der Eingang vom "Stay" - Foto: One&Only Resorts

Der kulinarische Direktor des One&Only The Palm, Yannick Alléno, freut sich, dass mit den Michelin-Sternen die Buchungen über Nacht um 30 Prozzent stiegen:

"Ich bin sehr stolz darauf, einer der ersten Köche zu sein, die in Dubai einen Gourmet-Tempel etablierten", so Alléno. "Der Guide Michelin ist sehr wichtig für die Stadt, er zeigt, dass der Markt reif ist. Es gibt so viele Restaurants von sehr hoher Qualität."

Das "Trèsind Studio" gehörte zu den Restaurants, die einen Stern erhielten. Küchenchef Himanshu Saini freute sich über die Auszeichnung.

"Es ist ein tolles Gefühl, meinen ersten Michelin-Stern zu gewinnen", sagte er. "Das wird das Personal motivieren. Es gibt den Druck, einen [Stern] zu behalten, und die Motivation, zwei zu erreichen."

Die Einführung des Guide Michelin Dubai folgt auf die erste Ausgabe von MENA's 50 Best Restaurants 2022, einer regionalen Liste für den Nahen Osten und Nordafrika, die von der Vereinigung World's 50 Best Restaurants erstellt wurde. Dubai dominierte die Liste. Drei der fünf besten Restaurants befinden sich in Dubai, darunter das "Trèsind Studio" auf dem vierten Platz, das "Zuma Dubai" auf dem zweiten Platz und - auf dem ersten Platz - das "3FILS", ein einfaches Restaurant am Hafen mit einer asiatischen Speisekarte. Fachmännisch zubereitete Bestseller-Gerichte wie Hokkaido-Muscheln, Drachen-Sushirollen und Wagyu Overload-Burger kosten zwischen 10 und 20 Euro.

Noch mehr von Kritikern gelobte, erschwingliche Gerichte finden Sie unter einem Dach im Time Out Market Dubai. Die Food Hall ist vollgepackt mit Läden führender lokaler Gastronomen und steht für einheimische Konzepte.

Die in Dubai ansässige Food-Bloggerin Courtney Brandt besucht regelmäßig den Time Out Market Dubai. "Wenn ich Gäste von außerhalb habe, bringe ich sie dorthin, um die besten lokalen Gerichte an einem Ort zu probieren. Außerdem liegt der Time Out Market Dubai in der Nähe der wichtigsten Attraktionen, darunter die Dubai Fountain und der Burj Khalifa", so Brandt, die ein großer Fan des amerikanischen Anbieters "Pitfire Pizza" ist. Sie fügte hinzu: "Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich die Knoblauch-Brötchen von Pitfire Pizza liebe."

Neu in der Markthalle ist der lateinamerikanische Anbieter "Slab Cocina" von Chefkoch Omar Rodriguez. Seine schmackhaften Maispfannkuchen mit Knoblauchmayonnaise und salzigem Feta sorgen für die perfekte Geschmacksbalance.

Ebenfalls neu auf dem Markt ist das "Lana Lusa", das einen Hauch von Portugal mitbringt. Das epische portugiesische "Francesinha"-Sandwich ist eine beliebte Wahl, die an den Markt des Nahen Ostens angepasst wurde. Es besteht aus Schichten von Käse, Steak, Rinderschinken und Chorizo, die mit geschmolzenem Käse, pikanter Tomatensauce und einem Spiegelei belegt sind.

Zum Nachtisch findet der Besucher dort auch Portugals berühmteste Eierpuddingtörtchen, die Pasteis de Nata. Diese Törtchen aus zartem Blätterteig, gefüllt mit Eierpudding, karamellisiert und mit Zimt bestäubt, sind das ideale Dessert zum Abschluss eines international inspirierten Festmahls in Dubai.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.