Gas-Stopp durch Gasprom: Brüssel spricht von "Erpressung"

Die Europäische Kommission hat die Entscheidung von Gazprom, Gaslieferungen an Polen und Bulgarien zu stoppen, als russische „Erpressung“ bezeichnet. Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen erklärte, Europa sei bereit, beiden Mitgliedsstaaten zu helfen, indem es ihnen Gas aus den Nachbarländern

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.