Gas-Stopp droht: EU und UN kritisieren Lukaschenkos Grenzpolitik

Der belarusische Präsident Alexander Lukaschenko hat am Donnerstag mit einem Gas-Stopp gedroht, sollte die EU ihre Grenzen zu Belarus schließen. Kritiker werfen Lukaschenko vor, Europa absichtlich destabilisieren zu wollen, um sich für Sanktionen zu rächen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.