Gary Neville: Jose Mourinho muss mit Manchester United nächstes Jahr die Premier League gewinnen

Bei Manchester United läuft derzeit nicht alles rund. Nun macht der Ex-Spieler Gary Neville auch noch Druck auf Trainer Jose Mourinho.

Jose Mourinho hat erst kürzlich seinen Vertrag bei Manchester United bis 2020 verlängert. United-Legende Gary Neville sagte in seinem Podcast für Sky Sports, dass der Portugiese nächstes Jahr jedoch den Premier-League-Titel gewinnen muss, um Trainer zu bleiben: "Nächste Saison wird Joses dritte und er denkt, alle denken, dass er den Titel gewinnen muss in der nächsten Saison. Sie müssen jetzt anfangen, sich vorzubereiten."

Er werde nur danach bewertet, ob er den Titel in der höchsten englischen Spielklasse gewinnt, führt der 42-Jährige aus. Eine andere Möglichkeit gebe es allerdings noch: "Offensichtlich wäre der Gewinn der Champions League auch absolut akzeptabel."

Die Red Devils haben am Wochenende mit 0:1 gegen Newcastle United verloren, der ehemalige Abwehrspieler erkannte darin die aktuellen Probleme der Mannschaft: "Es sieht aus, als ob sie fünf Prozent unter der Intensität spielen würden, die sie abliefern können und müssen. Das ist woran Jose Mourinho arbeiten muss."

Der Trainer müsse das unzweifelhaft vorhandene individuelle Talent zu einem Team formen, so Neville weiter. In der aktuellen Spielzeit liegt Manchester United auf dem zweiten Tabellenplatz. Tabellenführer und Stadtrivale Manchester City ist allerdings bereits mit 16 Punkten Vorsprung enteilt.