Gaming-Trends 2020: Top-Spiele für den Lockdown

Sandra Alter
·Freiberufliche Journalistin
·Lesedauer: 3 Min.

Allein und doch gemeinsam – das geht mit Online-Spielen. Welche in 2020 unter anderem besonders angesagt sind und garantiert gegen Langeweile bei Quarantäne und Lockdown helfen, zeigt unser Überblick.

An employee plays the video game Pac-Man (1980) during an exhibition preview featuring 14 video games acquired by The Museum of Modern Art (MoMA)  in New York, March 1, 2013. The MoMA acquired 14 video games entering its collection as part of an ongoing research on interaction design. AFP PHOTO/EMMANUEL DUNAND        (Photo credit should read EMMANUEL DUNAND/AFP via Getty Images)
(Beispielbild: Getty Images)

Während des Lockdowns sind Freizeitangebote stark eingeschränkt und viele müssen wegen Quarantäne-Maßnahmen sogar ganz zu Hause bleiben.

Online-Games sind dann eine hervorragende Möglichkeit, etwas mit anderen zu unternehmen und trotzdem Social Distancing zu wahren. Mit Freunden übers Netz zu zocken, macht richtig viel Spaß und vertreibt garantiert die Langeweile. Deshalb hat schon so mancher beim ersten Lockdown im Frühjahr das Spielen neu für sich entdeckt.

Among Us

Wer ist der Mörder? Diese Frage stellt sich im Multiplayer-Game Among US. Das Partyspiel gibt es bereits seit 2018. Doch im Zusammenhang mit Corona gewann das Spiel erneut an Popularität und avancierte regelrecht zum Megahit.

Vier bis zehn Spieler können über Smartphone, Tablet und PC plattformübergreifend gemeinsam spielen. Es geht darum, als Crew ein Raumschiff instand zu halten und gleichzeitig einen oder mehrere sogenannte „Imposter“ zu enttarnen, die sich unter den Spielern befinden. Während die einen sabotieren und nach und nach die ganze Crew umbringen, müssen die anderen fieberhaft nach Hinweisen suchen, um den Imposter zu enttarnen.

Für Android und iOS ist Among Us kostenlos verfügbar. Die PC-Version gibt’s bei Steam für ca. 4 Euro und seit dem 16. Dezember 2020 ist der Partytitel im eShop auch für Nintendo Switch erhältlich. Die Switch-Version eignet sich ebenfalls für Crossplay mit PC und Mobile.

Animal Crossing: New Horizons

Im März brachte Nintendo Animal Crossing: New Horizons auf den Markt und es kam zum Corona-Lockdown quasi wie gerufen. Das knuffige Rollenspiel ist der neueste Teil einer erfolgreichen Serie, von der bereits in 2001 der erste Teil erschien. Die neueste Version für Nintendo Switch bietet die Möglichkeit, auf eine Insel abzuhauen, im Online-Modus mit bis zu acht Mitspielern.

Auf der Insel werden Aufgaben erledigt, die Mitspieler können auf die Jagd gehen, Obst und Insekten sammeln und sich ein Eigenheim bauen. Ideal also, um sich mit Freunden zu treffen, Spaß zu haben und trotzdem Social Distancing zu wahren.

Kostenpunkt: ca. 45 Euro.

Fortnite: Battle Royal

Wer es actionreich mag, ist mit Fortnite bestens bedient. Der Shooter war auch schon lange vor Corona ein absoluter Megahit. Bis zu 100 Spieler springen aus einem fliegenden Bus über einer Insel ab. Dort suchen die Spieler Ausrüstung und Waffen. Während ein Sturm das Spielfeld immer kleiner macht, bekämpfen sich die Spieler gegenseitig. Entweder man nimmt als Einzelkämpfer teil oder tritt im Koop-Modus mit bis zu vier Teammitgliedern an.

Fortnite ist ein actionreiches Spiel mit echtem Suchtfaktor. Das Spiel ist kostenlos spielbar und für PC, Xbox One, Playstation 4, Switch und Android verfügbar. Im Spiel ist es möglich, Waffen und Ausrüstung hinzuzukaufen. In der dritten Dezemberwoche gibt’s laut Hersteller auch Versionen für die Playstation 5 und Xbox X|S.

Für Playstation, Xbox One und Nintendo Switch: "FIFA 21" zum Schnäppchenpreis

Phasmophobia

Es darf ruhig mal richtig gruselig sein? Dann ist Phasmophobia das richtige Game für einen spannenden Spieleabend. Bis zu vier Spieler können in dem Horror-Game als Geisterjäger auf Gespensterjagd gehen.

In einem dunklen Spukhaus müssen Nutzer ihre Stimme einsetzen, um mit Geistern zu interagieren. Leider klappt das bisher nur auf Englisch, die deutsche Version lässt noch auf sich warten.

Wen das nicht stört, der kann sich eine hübsche Portion Nervenkitzel abholen. Noch gruseliger wird es mit VR-Headset. Phasmophobia ist für PC auf Steam für 10 Euro zu haben.

FIFA 21

Das Runde muss in das Eckige? Fußballfans sind mit dem im Oktober dieses Jahres erschienen FIFA 21 bestens bedient und können sich online auch im Koop-Modus heiße Duelle liefern. Allerdings ist kein Crossplay möglich. Playstation-Spieler können also nicht gegen Freunde spielen, die einen PC oder eine Xbox nutzen.

Trotzdem für Fußballfans – wie schon eh und je – ein richtig cooles Game. FIFA 21 gibt es für Playstation 4 und 5, Xbox One, PC, Switch und Xbox X|S.

Yahoo! wünscht eine Menge Spaß und spannende Stunden beim Zocken!