"Game of Thrones": So reagiert Lena Headey auf die erste Folge

"Game of Thrones": So reagiert Lena Headey auf die erste Folge

Aktuell führt wirklich kein Weg an der neuen "Game of Thrones"-Staffel vorbei. Die Fans sind ganz aus dem Häuschen und einige holten sich sogar extra für ihre Lieblingsserie ein Sky-Abo. Kurzzeitig war die Seite des Streaminganbieters überlastet, denn der bot auch Nicht-Kunden für 2 Euro pro Folge ein echtes Schnäppchen. Aber was denken eigentlich die Stars der Serie?

Lena Headey alias 'Cersei Lannister' hat sich via Twitter an die "Game of Thrones"-Community gewendet und ihre Meinung zu den Geschehnissen der ersten Folge kundgetan. Anders als ihre Rolle ist die Schauspielerin wirklich sympathisch und scheint sich nicht etwa auf die Seite ihres Alter Egos zu stellen, sondern ganz andere Favoriten zu haben. Sie zwitscherte: "Die MVPs der ersten Folge waren … meiner bescheidenen Meinung nach, 'Sansa' und 'der Hund'."

Ob das daher rührt, dass die beiden Charaktere die Zuschauer inklusive Kollegen überraschen konnten? 'Sansa Stark', gespielt von Sophie Turner, zeigte, dass sie eine hervorragende Taktikerin ist. Sie entwickelte sich bereits zum Ende der sechsten Staffel vom Opfer zur Anführerin und rettete mit ihrem vorausschauenden Handeln sogar 'Jon Schnee' das Leben. 'Der Hund' (Rory McCann) war früher ein gefürchteter Krieger, der im Dienst der 'Lannisters' vor nichts zurückschreckte. In Staffel 7 bewies er, dass er sich geändert hat und die "Game of Thrones"-Fans bekamen seine softe Seite zu sehen. Sie stimmten Lena Headey vollkommen zu und feierten ihre Stars gebührend mit jeder Menge Sympathiebekundungen.