Gala in Berlin: Die Liebe zum Leben feiern - So war der Dreamball

Silvie Meis beim Dreamball 2017

Als Natalie Imbruglia vor 20 Jahren in Baggypants, mit Wuschelhaaren und Rehblick durch das Video ihres Megahits "Torn" stolperte, war die ganze Welt ein wenig verliebt in die damals 22-jährige Australierin. Am Mittwochabend feierte die Sängerin beim Dreamball im WECC Westhafen Event & Convention Center unter dem Motto "Love of Life" die Liebe und das Leben. Eingeladen hatte bereits zum zwölften Mal Ruth Neri, Geschäftsführerin von DKMS Life, einer Tochter der Deutschen Knochenmarkspenderdatei.

Mit der Charity-Veranstaltung wird das "look good feel better"-Programm der Organisation unterstützt. Krebspatientinnen soll dabei mithilfe von Kosmetikseminaren und Haarprogrammen, die den äußerlichen Folgen der Krebstherapie entgegenwirken, neue Lebensfreude und ein gestärktes Selbstbewusstsein geschenkt werden. Traditionell kommen beim Dreamball in erster Linie erkrankte Frauen mit ihren ganz individuellen Geschichten zu Wort.

Bild Nr. 1:
Barbara Schöneberger moderierte die Gala Jörg Krauthöfer

Trotzdem lebt das Event auch von der Unterstützung zahlreicher Prominenter. In diesem Jahr konnte Ruth Neri neben Natalie Imbruglia als Showact auch das ehemalige Spice Girl Melanie C gewinnen. "Ich denke, wir haben alle jemanden in der Familie oder im Bekanntenkreis, der von dieser Krankheit betroffen ist", so die 43-Jährige. "Deshalb ist das ein ganz wichtiger Abend für mich." Über den roten Teppich liefen außerdem Gäste wie Fußballbundestrainer Joachim Löw, die Models Lena Gercke und Barbara Meier, Sängerin Sarah Connor und Schauspielerin Wolke Hegenbarth.

Die...

Lesen Sie hier weiter!