FXCM ernennt neuen Chief Marketing Officer

NICOSIA, Zypern, July 18, 2022--(BUSINESS WIRE)--FXCM Group, LLC („ZFXCM Group" oder „FXCM"), ein führender internationaler Anbieter für Online-Devisenhandel (FX) und CFD-Handel gab heute die Ernennung von Paul Gyles zum Chief Marketing Officer bekannt.

Paul Gyles, eine in London ansässige strategische und transformationale leitende Führungskraft, bringt über 15 Jahre Berufserfahrung im Marketing auf Direktorebene in das Unternehmen FXCM ein. Zuvor bekleidete er unterschiedliche Marketingdirektor-Positionen beim Online-Handelsunternehmen IG sowie bei Sony und zuletzt bei M&G.

Paul Gyles wird für die Förderung der Markenbildung und die Marketingstrategie von FXCM verantwortlich zeichnen und gewährleisten, dass der führender Anbieter für Online-Devisenhandel (FX) und CFD-Handel weiterhin kundenzentriert und händlerorientiert sein wird.

FXCM, vor kurzem bei den Ultimate Fintech Awards zum Broker of the Year gekürt, hat seine Dienstleistungen im Verlauf des Jahres 2022 kontinuierlich erweitert und damit sein Bestreben unterstrichen, ein „Client First, Trader Driven"-Konzept zu verfolgen. Über die Ausweitung seines CFD-Angebots mit der Verdopplung seines französischen, deutschen und britischen Zeichnungsangebots hinaus führte das Unternehmen auch den australischen einheitlichen Börsen-CFD-Handel ohne Datengebühren und Provisionen* ein, um die Serviceleistungen, die den Kunden zur Verfügung gestellt werden, zu verbessern.

Brendan Callan, CEO von FXCM, erklärte: „Paul verfügt über eine umfassende Marketing- und Management-Erfahrung sowie eine nachgewiesene Erfolgsbilanz in Bezug auf anspruchsvolle Finanzdienstleistungen und technische Umgebungen. Daher sind wir äußerst erfreut, dass er sich nun unserem FXCM-Team anschließt. Momentan erleben wir aufregende Zeiten für FXCM, und wir sind überzeugt, dass die umfangreichen Erfahrungen von Paul und sein Know-how von unschätzbarem Wert sind, um zu gewährleisten, dass FXCM der unangefochtene Retail-Broker der Wahl bleiben wird."

Paul Gyles, CMO von FXCM, erklärte: „Ich bin äußerst erfreut, mich dem FXCM-Team in diesen Zeiten von Wachstum und Expansion anschließen zu dürfen. Ich freue mich nun auf die Förderung der Markenbildung und Marketingstrategie des Unternehmens, um zu gewährleisten, dass sein Best-in-Class-Angebot auch weiterhin in einem umkämpften Markt hervorstechen wird."

*FXCM kann auf unterschiedliche Weisen Vergütungen erhalten - hierzu gehört unter anderem das Hinzufügen eines Zuschlags zu den Margen, die das Unternehmen von seinen Liquiditätsgebern erhält, indem ein Zuschlag für den Übergang hinzugefügt wird usw. - Preise auf Provisionsbasis besitzen für „Active Trader"-Kontoarten Gültigkeit.

ENDE

Über FXCM:

FXCM ist ein führender Anbieter für Online-Devisenhandel (FX), CFD-Handel und relevante Dienstleistungen. Das 1999 gegründete Unternehmen widmet sich dem Ziel, globalen Händlern Zugang zum größten und liquidesten Markt der Welt zu verschaffen, indem es innovative Handelsinstrumente anbietet, exzellente Handelstrainer einstellt, strenge Finanzstandards einhält und das marktweit beste Online-Handelserlebnis anstrebt. Die Kunden erhalten die Vorteile des mobilen Handels, der One-Click-Order-Ausführung und des Handels mit Echtzeit-Charts. Darüber hinaus bietet FXCM Schulungskurse rund um den Devisenhandel an und stellt Trading-Tools, proprietäre Daten und hochwertige Ressourcen bereit. FXCM Pro bietet Retail-Brokern, kleinen Hedge-Fonds und Banken in Schwellenländern Zugang zu Großhandelsausführung und -liquidität, während große und mittlere Fonds über FXCM Prime Zugang zu Prime-Brokerage-Dienstleistungen erhalten. FXCM ist ein Unternehmen von Leucadia.

Forex Capital Markets Limited: FCA-Registrierungsnummer 217689 (www.fxcm.com/uk)

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, in kurzer Zeit Geld zu verlieren.

66 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Sie sollten abwägen, ob Sie über ausreichende Kenntnisse zur Funktionsweise von CFDs verfügen und das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

FXCM EU LTD: CySEC-Lizenznummer 392/20 (www.fxcm.com/eu)

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, in kurzer Zeit Geld zu verlieren.

73 % der Konten von Kleinanlegern verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter Geld.

Sie sollten abwägen, ob Sie über ausreichende Kenntnisse zur Funktionsweise von CFDs verfügen und das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

FXCM Australia Pty. Limited: AFSL 309763. Durch den Handel könnten Sie den Totalverlust Ihres eingezahlten Geldes erleiden. Die Produkte sind möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken hinreichend kennen. Wenn Sie sich entschließen, mit den von FXCM AU angebotenen Produkten zu handeln, müssen Sie den Financial Services Guide, das Product Disclosure Statement , die Target Market Determination und die Terms of Business auf www.fxcm.com/au lesen und verstehen.

FXCM South Africa (PTY) Ltd: FSP Nr. 46534 (www.fxcm.com/za). Unser Service beinhaltet Produkte, die auf Marge gehandelt werden und das Risiko von Verlusten bergen, die die Summe Ihrer Einlagen übersteigen. Die Produkte sind möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken hinreichend kennen.

FXCM Markets Limited: Die Verluste können die Einlagen übersteigen. (www.fxcm.com/markets).

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220718005029/de/

Contacts

Ansprechpartner für Medienvertreter:
Chatsworth Communications
Tel.: +44 (0) 20 7440 9780
fxcm@chatsworthcommunications.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.