1 / 15

1. Rekordverdächtiger Start

Wie sehr die Zuschauer Filme wollen, die mehr Diversität zeigen, beweisen die Zahlen des Eröffnungswochenendes von “Black Panther”: Mit 242 Millionen Dollar legte der Film in den USA den zweitbesten Start binnen vier Tagen hin, nur “Star Wars: Das Erwachen der Macht” konnte mit 288 Millionen noch mehr einspielen. Den Rekord für den besten Start im Februar, der zuvor mit 152 Millionen von “Deadpool” angeführt wurde, brach der Film mühelos. Für Fans der Rivalität zwischen Marvel und DC dürfte es außerdem interessant sein, dass “Black Panther” binnen vier Tagen die kompletten US-Einnahmen von “Justice League” überholt hat.
(Foto: Disney)

Fun Facts: Alles, was man über "Black Panther" wissen muss

Schon jetzt bricht der 18. Film des Marvel Cinematic Universe rund um T’Challa, König von Wakanda, alle Rekorde – schließlich hat es so einen Comic-Film noch nie gegeben …