Fußball: Mancini wird italienischer Nationaltrainer

Roberto Mancini wird neuer Trainer der italienischen Fußball-Nationalmannschaft. Das hat Italiens Fußball-Verband nun offiziell bestätigt. Mancinis Begeisterung sei für die Wahl ausschlaggebend gewesen.

Der bisherige Vertrag des 53-Jährigen bei Zenit St.Petersburg war zuvor einvernehmlich beendet worden. Infolge der gescheiterten WM-Qualifikation war Italien seit Monaten auf der Suche nach einem Nachfolger für Gian Piero Ventura. Italien hat sich erstmals seit 60 Jahren nicht für eine Fußball-Weltmeisterschaft qualifiziert. Dass die Wahl auf Mancini fallen könnte war in letzter Zeit angedeutet worden.