Fußball-Übertragungen: Sky/DAZN-Einigung für Gastronomen

·Lesedauer: 1 Min.

BERLIN (dpa-AFX) - Gastronomen können die DAZN-Übertragungen der Fußball-Bundesliga und der Champions League jetzt auch über Sky buchen. Die beiden Medienunternehmen einigten sich nach zwei Spieltagen der Königsklasse und sieben Spieltagen der 1. Liga über einen entsprechenden Vertrag, wie sie am Dienstag mitteilten. DAZN hatte nach eigenen Angaben den am Ende der Saison 2020/21 ausgelaufenen Kontrakt mit Sky zunächst nicht verlängert.

Seit Beginn der neuen Spielzeit benötigten Gastronomen zwei Verträge. Der Pay-TV-Sender Sky besitzt keine eigenen Champions-League-Rechte, bot aber nach einer Einigung mit Amazon 16 Live-Spiele in seinen Gastro-Verträgen mit Sportbars an. Auch für die Bundesliga mussten die Kneipen und Bars zwei Verträge abschließen, um ihren Kunden alle Spiele live anbieten zu können. Billiger wird es durch die nun erfolgte Einigung aber nicht, nur etwas einfacher.

Sky zeigt alle Erstliga-Begegnungen am Samstag, DAZN überträgt die Live-Partien am Freitag und am Sonntag. Der kostenpflichtige Streamingdienst hat außerdem insgesamt 121 Spiele der Champions League im Programm.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.