Fußball Österreich: Baumgartlinger soll Bayer verlassen

Für ÖFB-Kapitän Julian Baumgartlinger dürfte die Zeit bei Bayer 04 Leverkusen nach nur einem Jahr bald wieder vorbei sein. Laut einem Medienbericht wurde dem 29-Jährigen mitgeteilt, er dürfe den Verein verlassen.

Für ÖFB-Kapitän Julian Baumgartlinger dürfte die Zeit bei Bayer 04 Leverkusen nach nur einem Jahr bald wieder vorbei sein. Laut einem Medienbericht wurde dem 29-Jährigen mitgeteilt, er dürfe den Verein verlassen.

Kolportierte vier Millionen Euro knallte Bayer 04 Leverkusen vor einem Jahr auf den Tisch, um Julian Baumgartlinger von Mainz 05 loszueisen. Ein Schnäppchen, möglich gemacht durch eine Ausstiegsklausel im Vertrag.

Nach nur einem Jahr bei der Werkself rückt allerdings der Abschied näher. Laut SportBild wurde dem Sechser mitgeteilt, er dürfe bei einem entsprechenden Angebot den Verein verlassen. Der ÖFB-Kapitän kam bei einer enttäuschenden Leverkusener Mannschaft nie so recht in Tritt, bei 22 Einsätzen stand das Ex-Veilchen 13 Mal über die volle Distanz auf dem Rasen.

Bei den Leverkusern scheint sich dadurch ein gewaltiger Umbruch anzukündigen: nicht nur der Ex-Salzburger Kevin Kampl wird das Trikot wohl nicht mehr überstreifen, auch Hakan Calhanoglu und Admir Mehmedi stehen vor dem Absprung.

Mehr bei SPOX: Wiener Regionalligist schlägt beim Neymar-Klub zu | Lazaro-Transfer zu Hertha gerät ins Stocken | Zwei WAC-Profis bei Testspiel schwer verletzt