"Froh, dass du zurück bist": Belgiens König Philippe setzt auf De Bruyne

·Lesedauer: 1 Min.
"Froh, dass du zurück bist": Belgiens König Philippe setzt auf De Bruyne
"Froh, dass du zurück bist": Belgiens König Philippe setzt auf De Bruyne

Seine Majestät ist erleichtert: Belgiens König Philippe freut sich, dass Mittelfeldstar Kevin De Bruyne (29) nach seiner Verletzung aller Voraussicht nach für das zweite Gruppenspiel der Roten Teufel gegen Dänemark (17. Juni) wieder zur Verfügung steht.

"Fantastisch. Ich bin sehr froh, dass du zurück bist", sagte Philippe laut Medienberichten zu De Bruyne, nachdem der Antreiber von Manchester City dem Monarchen bei einem Besuch im Trainingszentrum in Tubize gesagt hatte, er sei "hoffentlich" gegen Dänemark wieder fit. Zum Auftakt gegen Russland in St. Petersburg am Samstag (21.00 Uhr/ZDF und Magenta TV) wird De Bruyne noch fehlen, nachdem er sich im Finale der Champions League gegen den FC Chelsea einen Augenhöhlen- und Nasenbeinbruch zugezogen hatte.

König Philippe wird nächste Woche nach Kopenhagen reisen, um Belgien gegen Dänemark zu unterstützen. Der Mitfavorit auf den Turniersieg spielt sein Gruppenfinale gegen Finnland am 21. Juni dann noch einmal in St. Petersburg.