"Friendship never ends!": Spice Girls feiern Jubiläum mit unveröffentlichtem Song

·Lesedauer: 2 Min.

Der Song "Wannabe" katapultierte die Spice Girls 1996 in den Pophimmel und machte die Mitglieder rund um den Globus bekannt. 25 Jahre später feiert die Girlband Jubiläum, wirft einen emotionalen Blick zurück - und präsentiert einen bislang unveröffentlichten Song.

1996 änderte sich für die Spice Girls alles,
1996 änderte sich für die Spice Girls alles,

Für eine der berühmtesten Girlbands der Musikgeschichte war es ein echter Meilenstein: Die Single "Wannabe" - die bestverkaufte Single einer Girlband aller Zeiten - sorgte vor 25 Jahren für den Durchbruch der Spice Girls. Pünktlich zum Jubiläum melden sich die britischen Popstars auf Social Media zu Wort. Unter anderem veröffentlichte Emma Bunton Ausschnitte des Originalvideos, versehen mit Glückwünschen zahlreicher Spice-Girls-Anhänger.

Die Spice Girls feiern 25 Jahre
Die Spice Girls feiern 25 Jahre

Garniert ist das Video mit einem dankbaren Text, den sie mit der ikonischen Songzeile "Zigazig ah" einleitete. "Ich fühle mich sehr emotional, was für unglaubliche 25 Jahre das waren", schreibt "Baby Spice" auf Instagram. In ihrem Rückblick betonte die 44-Jährige auch die Rolle der Anhänger: "Danke an unsere wundervollen Fans, die 5 Mädchenträume wahr werden lassen, die Lieder, die wir geschrieben haben, lieben, unsere Tanzroutinen kopieren und unsere Individualität annehmen!"

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Unter der Bezeichnung "Meine schönen Mädchen" markierte sie die restlichen Mitglieder der britischen Girlband: Melanie "Mel B" Brown, Geraldine "Geri" Halliwell, Melanie "Mel C" Chisholm sowie die ausgestiegene Victoria Beckham. Ihre Emotionalität unterstrich Bunton mit einer weiteren Aufzählung. "25 Jahre 'Wannabe'" bedeuten für sie demnach "25 Jahre fantastische Erinnerungen", "25 Jahre zigazig ah" und nicht zuletzt "25 Jahre unglaubliche Fans".

David Beckham: Süße Liebeserklärung zum Hochzeitstag an Victoria

Unveröffentlichter Song auf der Jubiläums-EP

Auch Mel C äußerte sich zum "Wannabe"-Geburtstag. "25 Jahre, könnt ihr es glauben?", schrieb sie auf ihrer eigenen Seite. Auch "Scary Spice" wusste, bei wem sie sich zu bedanken hatte: "Mit Hilfe unserer großartigen Fans hat uns dieser Song auf unsere unglaubliche Reise katapultiert", so Chisholm. Die 46-Jährige kann sich nach eigener Aussage noch gut an das Video erinnern.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Geri Halliwell schwelgte ebenfalls in Erinnerungen und postete zwei Fotos aus der Vergangenheit. Eines zeigt die Band in ihrem Garten, Radio hörend, "an dem Tag als wir Nummer drei der Charts waren!!" Des Weiteren verriet Halliwell, sie habe für jedes der "Girls" als sie das erste Mal zusammenkamen einen goldenen Ring gekauft, "als Symbol unserer Freundschaft". 

Spice Girls: Planen sie eine weitere Tour?

Für "Sporty Spice" ist es "eine besondere Verbindung, die sich bis heute bewährt." Victoria Beckham begreift "Wannabe" in einer Instagram-Story ebenfalls als wegweisend: "Der Song, der alles veränderte."

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Erst vergangenen Monat fand die Girlband mehrere Male zusammen, um "Wannabe" und den Pride Month mit ihrer "#IAmASpiceGirl"-Kampagne zu feiern. Im Zuge dessen wurde auch eine neue, limitierte Edition der EP namens "Wannabe25" angekündigt. Darauf befindet sich ein echtes Geschenk an die Fans: Der bisher unveröffentlichte Song "Feed Your Love". Ein Snippet des 1995 geschriebenen Tracks wurde bereits 2016 geleakt - nun bekommen ihn Fans in Gänze zu hören.

VIDEO: Zu gut für die Spice Girls? Krankenhausangestellte sollte anstelle von Posh Spice singen

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.