"Friends"-Reunion mit Stargästen: Jennifer Aniston verrät Ausstrahlungstermin

·Lesedauer: 2 Min.

Ganze 17 Jahre nachdem "Friends" endete, dürfen sich Fans nun auf ein Comeback der Show freuen - und das schon Ende Mai! Mit dabei sind neben dem Original-Cast auch einige hochkarätige Gäste.

Joey (Matt LeBlanc), Monica (Courteney Cox), Rachel (Jennifer Aniston), Chandler (Matthew Perry), Phoebe (Lisa Kudrow), Ross (David Schwimmer)
Zehn Jahre lang nahmen Serien-Fans von ihrem Wohnzimmer aus teil an ihrem Leben. Von links: Joey (Matt LeBlanc), Monica (Courteney Cox), Rachel (Jennifer Aniston), Chandler (Matthew Perry), Phoebe (Lisa Kudrow) und Ross (David Schwimmer). Nun soll ein Comeback folgen. (Bild: Getty Images / Pressemitteilung)

Es ist offiziell: Ab Donnerstag, 27. Mai, zeigt der US-amerikanische Streaming-Dienst HBO Max "Friends: The Reunion". Das verriet Jennifer Aniston am Donnerstag auf ihrem Instagram-Profil, wo sie einen Teaser für das anstehende Comeback postete und schrieb: "Könnten wir noch aufgeregter sein?"

"Es machte keinen Spaß": Courteney Cox packt über legendäre "Friends"-Szene aus

Neben Aniston sollen auch die anderen fünf Schauspieler der originalen "Friends"-Besetzung mit an Bord sein: Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, David Schwimmer und auch Matthew Perry. Zudem werden so einige prominente Gäste erwartet, darunter US-Sängerin Lady Gaga, Popstar Justin Bieber, Ex-Fußballprofi David Beckham und die einstigen "Friends"-Darsteller Tom Selleck und Maggie Wheeler.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Keine neue TV-Serie

Das von den "Friends"-Machern Kevin Bright, Marta Kauffman und David Crane produzierte Reunion soll allerdings keine neue Serie sein, sondern ein rund einstündiges Special. Auch ein Drehbuch soll es nicht gegeben haben, es handelt sich bei der Sendung also um ein improvisiertes Wiedersehen der Hauptdarsteller.

Serienhelden: Was wurde aus "Scrubs"-Star Sarah Chalke?

Zudem müssen sich deutsche Fans wohl noch ein wenig gedulden: Da HBO Max bislang noch nicht in Europa verfügbar ist, wird auch das "Friends"-Comeback vorerst nicht hierzulande zu sehen sein. Ob in Kürze auch ein deutscher Ausstrahlungstermin durch einen anderen Streaming-Dienst geplant ist, ist nicht bekannt.

Im Video: Courteney Cox: "Friends"-Reunion war so emotional!

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.