"Friends"-Gastauftritt: So überzeugte Matthew Perry Julia Roberts

(rto/spot)
·Lesedauer: 1 Min.

Matthew Perry hat Julia Roberts zu ihrem Gastauftritt in der Sitcom "Friends" überredet - mit einem Flirt per Fax.

Matthew Perry musste Julia Roberts überzeugen (Bild: [M] Featureflash Photo Agency/ Rena Schild/ shutterstock.com)
Matthew Perry musste Julia Roberts überzeugen (Bild: [M] Featureflash Photo Agency/ Rena Schild/ shutterstock.com)

Im Jahr 1996 hatte Hollywood-Star Julia Roberts einen Gastauftritt in "Friends". Wie die Macher der Kult-Sitcom nun verraten haben, war das vor allem Matthew Perrys (51) Verdienst. Dieser habe Roberts gekonnt umworben - per Fax.

Flirt zunächst per Fax - und schließlich auch real

Der Chandler-Darsteller habe Roberts darum gebeten, in der Serie aufzutreten. Diese soll ihm geantwortet haben: "Schreib einen Aufsatz über Quantenphysik für mich und ich mache es", erinnert sich Kevin Bright, einer der Köpfe hinter der Serie, im Gespräch mit dem Branchenmagazin "The Hollywood Reporter". Perry habe nicht lang gefackelt, den Aufsatz geschrieben und ihn am nächsten Tag an Roberts gefaxt.

304422 21: Actor Matthew Perry and actress Julia Roberts hug each other on the set of "Friends." (Photo by Liaison)
Erfolg: Julia Roberts spielte bei "Friends" eine ehemalige Schulfreundin von Matthew Perrys Chandler, mit der er ein Date hat - und auch privat soll es gefunkt haben (Bild: Liaison/Getty Images)

Lisa Kudrow zu "Friends"-Reunion: "Wir werden es definitiv tun"

Das Hin und Her per Fax sei ein ziemlicher Flirt gewesen, ergänzt "Friends"-Autorin Alexa Junge. Das ganze Team habe Perry immer wieder Tipps gegeben, auch wenn er sehr gut allein zu Recht gekommen wäre. "Wir wollten für ihn, dass es klappt", erklärt Junge. Und das war offenbar auch der Fall: Jeff Astrof, ein weiterer Autor erklärt, dass Roberts und Perry danach auf einige Dates gegangen seien.

Video: Privates Glück gefunden! “Friends”-Star Matthew Perry ist verlobt