"Freundliche Übernahme": Sat.1 ändert für Ralf Schmitz das Senderlogo

·Lesedauer: 1 Min.
Comedy-Star Ralf Schmitz macht Sat.1 zu Schmitz.1. (Bild: SAT.1)
Comedy-Star Ralf Schmitz macht Sat.1 zu Schmitz.1. (Bild: SAT.1)

An der neuen TV-Show "Paar Wars" von Ralf Schmitz (46) kommt man kaum vorbei, denn der Impro-Comedy-Star übernimmt sogar das Senderlogo: Aus Sat.1 wird Schmitz.1, wie der Privatsender am Montag bekannt gab. Demnach erscheint das OnAir-Dauerlogo am Tag der Auftaktshow am 3. September zum ersten Mal in der Sendergeschichte unter anderem Namen. Die Aktion wird außerdem mit verschiedenen Trailer- und Anzeigen-Motiven im TV, digital und auf allen Social-Kanälen sowie off Air begleitet.

"Die 'Paar Wars'-Kampagne ist außergewöhnlich, überraschend und ein absolutes Highlight, das in die Umbenennung von Sat.1 für einen ganzen Tag in Schmitz.1 gipfelt. Es hat noch nie ein Künstler den Sendernamen gekapert. Ralf Schmitz ist für mich der Inbegriff der Impro-Comedy und sein feiner Witz spiegelt sich in jedem Element wider", zeigt sich Senderchef Daniel Rosemann (41) begeistert.

Was ist "Paar Wars"?

In "Paar Wars" stellen sich drei Paare in acht Prüfungen dem Beziehungstest von Ralf Schmitz. Sie spielen um bis zu 100.000 Euro. Doch nur wer die bessere Hälfte wirklich gut kennt und gut mit ihr zusammenspielt, hat eine Chance auf den Sieg.

"Star Wars" ist am 3. September ab 20:15Uhr in Sat.1 und auf Joyn zu sehen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.