Freiwilliger Abgang beim Bachelor: Clarissa aus Rastatt will nicht nach Florida

Schwere Entscheidung: Wem schenkt der Bachelor eine Rose? Foto: MG RTL D

Im Yahoo-Special zur aktuellen Staffel von “Der Bachelor” findet ihr die wichtigsten News zur Show und könnt abstimmen, welche der Kandidatinnen sich in diesem Jahr die finale Rose von Bachelor Daniel Völz sichern wird. 

Das wichtigste zuerst: Verwaltungswirtin Clarissa aus dem baden-württembergischen Rastatt hat keine Lust, nach Florida zu ziehen. Zwar ist unklar, ob Bachelor Daniel (32) die 21-Jährige überhaupt zu seinem Herzblatt gekürt hätte, aber prophylaktisch hat Clarissa schon mal abgesagt. Daniel versuchte noch, sie umzustimmen – und das mit einem eigentlichen unwiderstehlichen Satz. Er sagte: „Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.” Indes: Es mangelte Clarissa am Wille. „Gib mir heute keine Rose”, bat sie. So kam es dann auch.

Große Neuerung bei “Der Bachelor”: Zum ersten Mal gibt es im Laufe der Staffel Frauen-Nachschub für den Rosenkavalier! Ab nächster Woche werden zwei neue Single-Ladies in die Villa einziehen – und sicher für das ein oder andere Drama sorgen. Wer die Damen sind, erfahren Sie hier.

Großes Drama also, am Mittwochabend auf RTL. Dort lief die zweite Folge von „Der Bachelor.” Neben Clarissas Abgang schenkte uns RTL weitere Erkenntnisse. Zum Beispiel: Der Sender sorgt sich um sein Publikum. Den Produzenten ist es wichtig, dass wirklich jeder Zuschauer die Handlung der Kuppelshow versteht. Die ist zwar nicht übermäßig komplex, aber sicher ist sicher. Also wird alles, was offensichtlich ist, weil es über den Bildschirm flimmert, von den Darstellern nochmal in Worte gefasst. Mehrmals. Etwa so: Auf einer einsamen Insel sitzen Svenja und Daniel unter einem Regenschirm, denn es regnet. Daniel sagt: „Es regnet.” Svenja sagt: Krass, dass es jetzt regnet. Daniel sagt: „Es war ein schöner Abend, obwohl es geregnet hat.” Svenja sagt: „Das Wetter war leider nicht so gut, es hat geregnet.” Zusammenfassend können wir festhalten: Offenbar hat es geregnet.

Nächste Erkenntnis: Daniel ist ein Spaßvogel. Weil Frauen – so liest man immer wieder – Männer mit Humor mögen, versucht es auch Daniel mit dieser Methode. Ein Witz à la Bachelor funktioniert so: Als eine der Ladys kurzzeitig die Feministin in sich entdeckte und sagte: „Ich mag es nicht, wenn in der Beziehung nur einer die Hose an hat”, antwortete der Bachelor: „Und was ist, wenn gar keiner Hosen an hat?” Das ist Fips-Asmussen-Humor vom feinsten.

Doch nun zur Sache. Eigentlich wollen wir ja wissen, ob der 32-jährige Immobilienmakler aus Florida endlich die Frau fürs Leben findet. Um ihm die Entscheidung zu erleichtern, ließen sich die Skript-Autoren von RTL einiges einfallen:

Erstens: Ein Gruppendating, bei dem Daniel und neun Damen mit einem Bus durch Miami kurvten, wobei der Bachelor immer eine Kandidatin zum vierminütigen Speeddating bat. Leider wähnten sich einige Kandidatinnen in einem Bewerbungsgespräch und ratterten ihre beruflichen Stationen herunter. Kam bei Bachelor gar nicht gut an.

Zweitens: Ein Gruppendating, bei dem die übrigen Damen in den Film-Outfits von „Dirty Dancing” oder „James Bond” posierten. Keine Ahnung, was der Bachelor damit bezweckte. Putzig war es allemal.

Wichtig ist, was am Ende des Tages herauskommt. Hier die wichtigsten Fakten:

Die Verliererinnen…
…der zweiten Folge sind: Alina (Begründung Bachelor: „Sie passt nicht zu mir.”) und
Claudia (Begründung Bachelor: „Sie ist nicht mit dem Kopf und nicht mit dem Herzen dabei.”) Für die beiden Damen heißt es nun: Sie müssen ihr Liebesglück ohne Regisseur und Kameramann finden.

Den größten Fauxpas leistete sich…
…na klar: Claudia. Ihr Fehler: Sie hat sich nicht genug auf dem Bachelor konzentriert. Der Bachelor monierte: „Claudia hat sich vor allem auf sich konzentriert und nicht auf mich.” Das ist tatsächlich unverzeihlich.

Den ersten Kuss der achten Staffel…
…empfing Janine Celine. Sie war happy: „Er küsst unglaublich”, schwärmte sie. Prognose: Derzeitige Favoritin auf den Gesamtsieg.

Höhepunkt beim Bachelor: Janine Celine küsst Daniel. Foto: MG RTL D

Das krasseste Geständnis…
…kam von Svenja: „Ich hatte mal Brustimplantate, aber das hat nicht zu mir gepasst”, erklärte sie dem Bachelor. Der nahm es erstaunlich gelassen. Die Moral von der Geschicht: Besser eine kleine Oberweite, als geplatzte Träume.

Die Weisheit des Abends…
…offenbarte Daniel: „Ich will keine Frauen verletzen, aber ich muss auf mein Herz hören.” So, liebe Männer, über diesen Antagonismus aus dem Reich der Erkenntnistheorie könnt ihr bis nächste Woche ruhig mal nachdenken.

Das Kompliment des Abends…
…schenkte der Bachelor der Kandidatin Janina. Er erklärte feierlich: „Mit Janina habe ich Chemie.” Hoffen wir, dass den beiden Turteltäubchen ihr Glück nicht um die Ohren fliegt, wenn ein Funke diese Leidenschaft endgültig entzündet.

Kommenden Mittwoch wissen wir mehr. Dann beglückt uns RTL mit Folge 3. (fb)

Im Yahoo-Special findet ihr die aktuellsten Neuigkeiten rund um „Der Bachelor“ und könnt abstimmen, wer am Ende die letzte Rose bekommt.

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!