Frechheit: Paar bekommt Rechnung, auf der „Lesben“ steht

Joanne Sheperd (links) und Belinda Mulcahy. (Bild: Facebook)

Im Urlaub in Nordwales und in einer netten Bar wollte Belinda Mulcahy mit ihrer Freundin ihren Geburtstag feiern. Nett allerdings war der Abend nur, bis die Rechnung kam. Und das lag nicht am Preis, der darauf stand.

Wie ein Schlag ins Gesicht muss sich angefühlt haben, was Belinda Mulcahy und Joanne Sheperd im Hafan y Mor Holiday Park in Nordwales erlebt haben. Denn als sie zahlen wollten und der Barmann ihnen die Rechnung gab, stand darauf unter der Nummer ihres Tisches das Wort “Lesben”.

 

Gegenüber dem Magazin “Diva” sagte Joanne Sheperd: “Belinda sah mich an und fragte:
‘Geht es dir gut?’ Dann zeigte ich es ihr und sie war sprachlos.” Eigentlich wollten sie an dem Abend Belindas Geburtstag feiern, doch mit der Partystimmung war es danach aus. Joanne Sheperd weiter: “Wir hatten gar nichts Offensichtliches gemacht. Wir hatten uns nicht geküsst oder Händchen gehalten.” Nicht, dass es das besser gemacht hätte.

Lesen Sie auch: Homosexuelle Männer verdienen weniger als Heteros

Als sie sich bei dem Manager der Bar beschwert hätten, habe der zuerst versucht, ihnen die Rechnung wegzunehmen, erzählt Sheperd weiter. Erst dann habe er ihnen eine Runde Drinks als Entschädigung angeboten. Mittlerweile hat sich die Bar offiziell bei dem Paar entschuldigt und eine disziplinarische Maßnahme für den Barmann angekündigt.