Frauenthal Holding AG: Verkauf der Business Unit „Powertrain“ (Teil der Division „Automotive“) durch Management Buy Out

Frauenthal Holding AG / Schlagwort(e): Verkauf
Frauenthal Holding AG: Verkauf der Business Unit „Powertrain“ (Teil der Division „Automotive“) durch Management Buy Out

18.11.2022 / 15:01 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die Frauenthal-Gruppe und das bisherige Vorstandsmitglied Michael Ostermann haben sich darauf verständigt, dass Herr Ostermann gemeinsam mit der lokalen Geschäftsführung die zur Business Unit „Powertrain“ gehörenden Konzerngesellschaften der Frauenthal-Gruppe durch Management Buy Out übernimmt. Der diesbezügliche Vertrag wurde heute unterschrieben und ist sofort wirksam.

Powertrain ist mit ihrer Ausrichtung auf Verbrennungsmotoren vom Wandel der Antriebstechnologien und den derzeitigen Energiepreisen besonders betroffen. Im Jahr 2021 leistete der Bereich einen Beitrag zum Konzernumsatz von EUR 86,4 Millionen (erstes Halbjahr 2022: EUR 46,1 Millionen). Ab sofort werden die zum Bereich „Powertrain“ gehörenden Gesellschaften nicht mehr im Konzernabschluss der Frauenthal-Gruppe konsolidiert, wodurch sich die Konzern-Eigenkapitalquote auf diesen Abgang bezogen um rund 5% verbessert.

Herr Ostermann, dessen Vorstandsmandant bei der Frauenthal Holding AG plangemäß zum 31.12.2022 geendet hätte, scheidet mit sofortiger Wirkung als Mitglied des Vorstands der Frauenthal Holding AG sowie aus sämtlichen Funktionen bei Konzerngesellschaften der Frauenthal Holding AG aus.

18.11.2022 CET/CEST Mitteilung übermittelt durch die EQS Group AG. www.eqs.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Frauenthal Holding AG

Rooseveltplatz 10

1090 Wien

Österreich

Telefon:

+43 1 505 42 06

Internet:

frauenthal.at

ISIN:

AT0000762406

WKN:

882002

Börsen:

Wiener Börse (Amtlicher Handel)

EQS News ID:

1491699


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this