Frauen feiern ein Twitter-Meme – Männer können damit nichts anfangen

Zwei Frisuren, zwei Parteien: Frauen und die, die es nicht verstehen. (Bild: Twitter.com/payt_xoxo)

Eine Twitter-Nutzerin postete ein Meme, das sofort viral ging. Während Frauen es massenhaft retweeten, fragen sich Männer, worum es dabei überhaupt geht.

Zwei Fotos, eine Mähne, vorher-nachher. Beide Male zeigt es die Rückseite eines Kopfes mit langem, blondem Haar. Rechts wirken die blonden Locken darauf definierter, links weniger. Der Text dazu: „Du gegen die Frau, mit der er dich betrügt“.

Frauen sind sich einig, da steckt viel Wahrheit drin. Sie feiern die Bilder. Männer
aber wissen nichts damit anzufangen.

Das linke Bild zeigt „Beach Waves“ (dt. Strandwellen-Locken), während das rechte Ringellocken zeigt. Letztere scheinen den Twitter-Nutzerinnen nicht zu gefallen, während sie die ersten als besonders schön empfinden. Männer sehen kaum einen Unterschied darin.

Nutzer Lawrence Cimen schreibt „Was heißt das?“

aLituary postet nur ein Video, das seine Verwirrung verdeutlicht.

Ich glaube, es hat etwas mit den Locken zu tun??“, scheibt der Nutzer J Willy.

Monkey D Jiggy verdeutlicht seine Begriffsstutzigkeit anhand einer Katze.

Mittlerweile wurden die Bilder über 24.000 Mal retweetet und über 100.000 Mal bekamen sie ein „Gefällt mir“. Ein echter Internet-Hit also!

Im Video: Shirin Davin präsentiert ihre Lockenpracht

Merken