Frau verschenkt Hochzeitskleid an Hurrikan-Opfer

Eine Frau will mit ihrem Hochzeitskleid etwas Gutes tun (Bild: Getty Images)

Welche Braut kennt es nicht? Man gibt ein Vermögen für das Hochzeitskleid seiner Träume aus und nach dem großen Tag hängt es jahrelang im Schrank – unbenutzt. Dafür ist es doch aber viel zu schade! Das dachte sich wohl auch Amber White und beschloss, ihr Brautkleid Menschen zu schenken, die es viel nötiger haben als sie.

“Das mag jetzt etwas verrückt klingen, aber … ich sitze hier und starre mein Hochzeitskleid an, das im Schrank hängt, und ich kann nicht aufhören, an alle Bräute zu denken, die von Hurrikan Harvey und Irma betroffen sind“ – mit diesen Worten beginnt der Post von Amber White auf der Facebook-Seite “Love What Matters“.

“Mein Kleid hängt seit sieben Jahren in meinem Schrank und ich glaube nicht, dass ich damit noch irgendetwas vor habe. Es gibt so viele Bräute, deren Hochzeitskleider von diesen verheerenden Hurrikans ruiniert wurden“, heißt es in dem Beitrag weiter.

“Deshalb möchte ich mein Kleid verschenken! Wenn du eine Braut bist oder eine Braut kennst, die von den Hurrikans betroffen ist, dann kontaktiere mich“, schreibt die Frau mit dem großen Herz. “Ich weiß, das Kleid ist nicht das eleganteste oder extravaganteste, aber es war perfekt für meinen perfekten Tag“, fährt sie fort. “Ich würde das Kleid gerne mit einer anderen Frau an ihrem besonderen Tag teilen.“

Viele ehemalige Bräute folgten White’s Aufruf auf Facebook und posteten ebenfalls Bilder von ihren Hochzeitskleidern, die sie gerne Bräuten in Not schenken möchten. Andere lobten die Aktion mit Kommentaren wie “Was für eine wundervolle Aktion!” oder “Eine tolle Geste!”. Amber White selbst war überwältigt von so viel Zuspruch und schrieb: “Am besten gefällt mir, dass so viele bereit sind, sich mir anzuschließen. Ich hoffe, dass wir alle etwas bewegen können und den besonderen Tag von jemandem retten können.”

Merken