Franz Haniel & Cie. GmbH: ROVEMA bereichert Haniel-Portfolio (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: Franz Haniel & Cie. GmbH / Schlagwort(e): Firmenübernahme

01.12.2017 / 09:01
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


ROVEMA bereichert Haniel-Portfolio
Führender Anbieter von Verpackungsmaschinen strebt mit Haniel weiteres Wachstum an

 
Duisburg, 1. Dezember 2017. Die Franz Haniel & Cie. GmbH (Haniel) hat die ROVEMA GmbH nach Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden am 30. November 2017 von HQ Equita, der Direktbeteiligungsgesellschaft der HQ Capital, und dem ROVEMA-Management vollständig übernommen. ROVEMA ist ein führendes Unternehmen für die Entwicklung, Produktion, Wartung und Modernisierung von Verpackungsmaschinen und -anlagen. Unter dem Dach der Haniel-Holding bietet sich dem Unternehmen eine hervorragende Basis für eine langfristige Entwicklung. Der bisherige CEO Thomas Becker wird ROVEMA weiterhin als geschäftsführender Gesellschafter führen.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Fernwald/Hessen sowie Niederlassungen und Servicestandorten in über 50 Ländern wird im Jahr 2017 voraussichtlich einen Umsatz von rund 100 Millionen Euro erzielen. "ROVEMAs Geschäftsmodell ist in seiner Kombination von technologischer Kompetenz und Kundennähe einzigartig und realisiert hygienische und innovative Verpackungslösungen in herausragender Qualität. In diesem Geschäftsfeld ist ROVEMA ein etablierter Innovator, bedient globale Megatrends und birgt zugleich großes Potenzial - sowohl für organisches als auch für akquisitorisches Wachstum", unterstreicht Haniel-Vorstandsvorsitzender Stephan Gemkow.               
                                                               
Management begleitet Wachstumsperspektive
Geschäftsführer Thomas Becker und das Management-Team werden das Unternehmen auch weiterhin führen und das Wachstum gemeinsam mit Haniel zügig und strukturiert vorantreiben. ROVEMA wird ab Dezember 2017 in den Haniel-Konzernabschluss einbezogen. Über den Kaufpreis und die weiteren Details der vertraglichen Regelungen wurde Stillschweigen vereinbart.

Breites Spektrum an Verpackungsmaschinen
Das innovationsstarke Unternehmen mit seinen rund 600 Mitarbeitern ist ein führender Produzent von Maschinen zur Dosierung, Füllung, Versiegelung, Kartonage und Endverpackung. ROVEMA positioniert sich dabei als Komplettlösungsanbieter: Von Entwicklung und Bau, über Beratung und Projektierung bis zur Installation und Abnahme steht das partnerschaftliche Verhältnis zu den Kunden im Vordergrund. Außerdem umfasst das Angebotsspektrum auch die Generalüberholung gebrauchter Verpackungsmaschinen sowie weitere Serviceangebote.

Mehr Informationen: https://www.haniel.de/presse/aktuelles/

Kontakt:
Dietmar Bochert
Direktor Kommunikation

Tel.: +49 203 806-578
E-Mail: DBochert@haniel.de

Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=GYTMYMLYQS
Dokumenttitel: PM_ROVEMA_Closing


01.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Franz Haniel & Cie. GmbH
Franz-Haniel-Platz 1
47119 Duisburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)203 806 578
Fax: +49 (0)203 806 80 578
E-Mail: dbochert@haniel.de
Internet: www.haniel.de
ISIN: XS0482703286, XS0459131636
WKN: 601960, A1A6NE
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt, Stuttgart


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this