Frankreich-Star Paul Pogba: "Vielleicht ist es meine letzte Weltmeisterschaft"

Paul Pogba will seine Kritiker vergessen und Antworten auf dem Platz geben. Der Frankreich-Star spricht zudem über seine Zukunft.

Der französische Mittelfeldspieler Paul Pogba von Manchester United ist sich nicht sicher, ob er während seiner Karriere noch einmal die Chance bekommen wird, eine WM-Endrunde zu spielen. "Vielleicht ist es meine letzte Weltmeisterschaft, wir wissen es nicht", sagte der 25-Jährige am Sonntag.

"Wir wissen nicht, was morgen passiert. Vielleicht werde ich verletzt sein, vielleicht wird es andere Spieler geben, die besser sind", führte Pogba aus. 

Paul Pogba: "Will WM unbedingt gewinnen"

Dennoch hoffe er, in seiner Karriere noch "mehr als eine" WM zu spielen. Pogba gab jedoch zu bedenken: "Manche Profis spielen gar keine WM während ihrer Karriere."

Für das diesjährige Turnier in Russland hat Pogba noch große Ziele. "Ich will die WM unbedingt gewinnen", sagte er: "Ich gebe mein Bestes für Frankreich."

Pogba: "Werde auf dem Platz die Antwort geben"

Die kritischen Stimmen schiebt der 105-Millionen-Euro-Mann indes beiseite. "Ich habe hier wirklich Spaß. Ich vergesse die Kritiker und werde auf dem Platz die Antwort geben."

Frankreich führt die Gruppe C nach Siegen gegen Australien (2:1) und Peru (1:0) mit sechs Zählern vor Dänemark an. Pogba stand in beiden Spielen in der Startelf. Im abschließenden Gruppenspiel trifft die Equipe Tricolore am kommenden Dienstag auf Dänemark (16.00 Uhr im LIVE-TICKER).