Frankreich-Highlights: Neymar und Balotelli top

FC Toulouse - Paris Saint-Germain 0:1


Dank Neymar besteht PSG seine Generalprobe für das Champions League Spiel bei Real Madrid. Der teuerste Fußballer der Welt überzeugt in Toulouse, erzwingt mit seinem 19. Saisontreffer die Entscheidung beim 1:0 Sieg.

AS Saint-Etienne - Olympique Marseille 2:2


In einem Offensivspektakel erkämpft sich der Ex-Dortmunder Neven Subotic mit seiner AS Saint-Etienne zumindest einen Punkt gegen Marseille.

Dijon FCO - OGC Nizza 3:2


Es ist ein Skandal. Mario Balotelli muss sich rassistische Anfeindungen gefallen lassen und wird für seine Beschwerden darüber auch noch verwarnt.

SCO Angers - AS Monaco 0:4


Angers unterläuft gegen Monaco ein Slapstick-Eigentor, das sie so wahrscheinlich noch nicht gesehen haben. Außerdem trifft Falcao-Ersatz Jovetic mit einem sehenswerten Lupfer.

EA Guingamp - SM Caen 0:0


Beim Spiel zwischen Guingamp und Caen sind die Gäste zwar überlegen, schaffen es allerdings nicht ein Tor zu erzielen.

Girondins Bordeaux - Amiens SC 3:2


Im Duell zwischen Bordeaux und Amiens führen die Gastgeber schon überlegen mit 3:0, müssen dann aber nochmal zittern.

FC Metz - HSC Montpellier 0:1


Der frühere Wolfsburger Sio sorgt im Duell zwischen Metz und Montpellier für den Treffer des Tages.

Olympique Lyon - Stade Rennes 0:2


Nabil Fekir wird beim Spiel gegen Rennes klar im Sechzehner gefoult, doch die Pfeiffe des Schiedsrichters bleibt stumm. Das ist zu viel für Lyons Superstar.

RC Strasbourg - ES Troyes AC 2:1


Beim Sieg von Straßburg gegen Troyes sorgt Aholou mit einem sehenswerten Schlenzer für das Highlight des Spiels.

FC Nantes - OSC Lille 2:2


Trotz eines Doppelpacks von Sala gelingt Nantes gegen Lille nur ein Unentschieden. Kurz vor Schluss sorgt Pepé mit einem sehenswerten Treffer für den Ausgleich.