Frankreich-Highlights: Bayern-Kandidat Malcom schlägt wieder zu

Malcom (l.) stellte für Bordeauy einmal mehr seine Trefferqualitäten unter Beweis

Troyes – Nizza 0:2


Lucien Favres OGC Nizza kommt zu einem nie gefährdeten Sieg gegen Troyes. Mario Balotelli zauberte wieder einmal. Leider machte ihm da einen Strich durch die Rechnung.

Guingamp – Bordeaux 2:1


Girondins Bordeaux muss eine bittere Niederlage in Guingamp hinnehmen. Malcom schafft zwar noch den Anschlusstreffer, doch dieser reicht nicht.

Straßburg – Metz 2:2


Straßburg und der Tabellenletzte Metz trennen sich 2:2. In diesem Spiel war richtig Feuer drin. Auch neben dem Platz. Heftige Tumulte neben dem Platz sorgen für Aufregung.

Nantes – St. Etienne 0:3


Neven Subotic neuer Klub St. Etienne lieferte in Nantes eine Gala ab. Der Ex-Borusse hielt die Abwehr zusammen und seine Offensive zauberte die Gastgeber schwindelig

Lille – Amiens 0:1

Es war das Abstiegsduell des 31. Spieltages. Amiens holt einen ganz wichtigen und stürzt gleichzeitig Lille weiter ganz tief in die Krise.

Caen – Montpellier 1:3


Montpellier schiebt sich nach dem klaren Sieg gegen Caen auf einen internationalen Platz. Gegen den Gastgeber Caen zeigte Montpellier ihr perfektes Konterspiel.

Lyon - Toulouse 2:0