Frankfurt trennt sich von Trainer Dalmonte

Frankfurt trennt sich von Trainer Dalmonte
Frankfurt trennt sich von Trainer Dalmonte

Die Fraport Skyliners aus Frankfurt gehen nach dem Klassenerhalt per Wildcard unter einem neuen Head Coach in die neue Saison der Basketball Bundesliga (BBL).

Luca Dalmonte muss seinen Posten räumen, das teilte der Klub am Mittwoch mit. Der Italiener hatte das Team erst im letzten Saisondrittel vom Spanier Diego Ocampo übernommen. Trotz eines Aufwärtstrends schaffte die Mannschaft den sportlichen Klassenerhalt nicht mehr.

„Es zeugt von Charakter, in einer herausfordernden Situation wie der unsrigen im März einen Job anzutreten“, sagte Frankfurts Geschäftsführer Yannick Binas: „Luca hat damals keinen Augenblick gezögert. Auch wenn das gemeinsam gesteckte Ziel des sportlichen Klassenverbleibs nicht erreicht wurde, sind wir Luca für diesen Einsatz dankbar. Wir wollen jetzt den Neustart.“

Zur Nachfolge Dalmontes machte der Klub noch keine Angaben. Nur weil der 18. Ligastartplatz frei war, konnte Frankfurt den erstmaligen Abstieg in die Zweitklassigkeit per Wildcard verhindern.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.