Frankfurt legt im Playoff-Rennen vor

Die Fraport Skyliners legen mit ihrem Sieg gegen den Mitteldeutschen BC im Playoff-Rennen vor

Die Fraport Skyliners aus Frankfurt haben im Kampf um die Playoff-Plätze in der Basketball-Bundesliga vorgelegt. Die Hessen siegten am 27. Spieltag klar mit 83:67 (42:30) gegen den Mitteldeutschen BC und schoben sich mit 32:22 Punkten zumindest vorübergehend an Meister Brose Bamberg (30:22) vorbei auf Rang sieben. (Die Tabelle der BBL)

Der Vorsprung auf das neuntplatzierte Team von ratiopharm Ulm (28:24) beträgt vier Pluspunkte, allerdings haben die Ulmer ein Spiel weniger absolviert. In der zweiten Partie am Ostermontag bezwangen die Löwen Braunschweig das abgeschlagene Tabellenschlusslicht Walter Tigers Tübingen mit 94:77 (37:42).

Die Spiele im Stenogramm:

Fraport Skyliners - Mitteldeutscher BC 83:67 (42:30)
Beste Werfer: Webster (26), Scrubb (19), Wohlfarth-Bottermann (12) für Frankfurt - Jones (18), Warren (12), Drenovac (11) für Mitteldeutscher
Zuschauer: 4220 

Basketball Löwen Braunschweig - Walter Tigers Tübingen 94:77 (37:42)
Beste Werfer: Eatherton (22), Kone (16), Lansdowne (13), Morse (13), Jaramaz (12), Klepeisz (11) für Braunschweig - Stewart (16), Upshaw (16), Jordan (13), Theis (11), Lee (10) für Tübingen
Zuschauer: 2914