Frank Rosin: Onkel erlag Verletzungen nach brutaler Attacke

Schocknachricht für die Fans von Frank Rosin: Der Onkel des TV-Kochs wurde an seinem Arbeitsplatz brutal zusammengeschlagen. Jetzt ist der Mann seinen Verletzungen erlegen.

Der Onkel von Frank Rosin verstarb nach brutaler Attake. (Bild-Copyright: Fox-Images/ddp images)

Frank Rosin dürften die meisten als gut gelaunten und kritischen Fernsehkoch aus Sendungen wie der Sat.1-Show “The Taste” kennen. Doch der Kochprofi musste diese Woche einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen: Laut “Bild” ist sein Onkel Heinz-Robert T. brutal angegriffen worden und verstarb am Mittwoch.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge wurde der Bruder von Rosins Mutter Marlies am 20. Januar im Kellerzimmer eines Wohnheims in Halle zusammengeschlagen. Der 74-Jährige hatte dort zehn Jahre gewohnt und offenbar Hausmeistertätigkeiten übernommen. Wie “Bild” unter Berufung auf die Mordkommission berichtet, ist inzwischen ein 21-jähriger Heimbewohner ins Visier der Ermittlungen geraten. Am 7. Februar erlag das Opfer den schweren Verletzungen an Kopf und Oberkörper.

Frank Rosin ließ bislang nur über sein Management mitteilen, dass er und seine Familie mit Fassungslosigkeit und großem Entsetzen den tragischen Tod seines Onkels Heinz betrauern. Der mutmaßliche Täter ist nach einer Vernehmung aber wieder auf freiem Fuß – er bestreitet die Tat. Der Anwalt der Rosins, Burkhard Benecken, sagte “Bild”, die Familie wolle die Tatumstände aufklären. Akteneinsicht bei der Staatsanwaltschaft Bielefeld sei beantragt.