Francesco Totti und Ilary Blasi bestätigen ihre Trennung

Sind kein Liebespaar mehr: Francesco Totti und seine Noch-Ehefrau Ilary Blasi haben sich getrennt. (Bild: imago/Independent Photo Agency Int.)
Sind kein Liebespaar mehr: Francesco Totti und seine Noch-Ehefrau Ilary Blasi haben sich getrennt. (Bild: imago/Independent Photo Agency Int.)

Liebesaus bei Francesco Totti (45) und seiner Ehefrau Ilary Blasi (41). Der ehemalige Fußballstar und das Model haben sich getrennt. Entsprechende Gerüchte in italienischen Medien bestätigte der Weltmeister von 2006 mittlerweile in einem Statement gegenüber der italienischen Nachrichtenagentur Ansa: "Ich habe versucht, die Krise meiner Ehe zu überwinden, aber heute habe ich verstanden, dass die Entscheidung für eine Trennung - wenn auch schmerzhaft - unausweichlich ist."

Auch Blasi kommentierte das Aus ihrer Ehe am Montagabend: "Nach 20 gemeinsamen Jahren und drei wunderbaren Kindern ist meine Ehe mit Francesco vorbei." Weitere Statements zu Details der Trennung werde es von ihr nicht geben. Sie bittet alle Medien, weitere Spekulationen zum Schutz der Familie zu unterlassen. Totti gab darüber hinaus bekannt, dass er weiter für seinen Nachwuchs da sein werde: "Ich werde beim Aufwachsen unserer drei wundervollen Kinder weiter nah bei Ilary sein."

Francesco Totti und Ilary Blasi waren fast 20 Jahre verheiratet

Totti und Blasi galten als italienisches Traumpaar und heirateten im Juni 2005, nachdem sie bereits zwei Jahre zuvor ein Paar wurden. In den letzten Monaten keimten in den italienischen Gazetten immer wieder Trennungsgerüchte auf.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.