Die Fragen, die EU-Abgeordnete am meisten beschäftigen

Vor Beginn der Sommerferien sprachen europäische Abgeordnete mit Euronews über die großen Themen, die sie auch während der Sommerpause beschäftigen.

Die Angst vor der Energie- und Nahrungsmittelkrise infolge des russischen Krieges in der Ukraine hält viele nachts wach.

Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, kündigte letzte Woche einen Plan mit Vorschlägen für die EU-Mitgliedstaaten an, ihren Gasverbrauch bis März um 15 Prozent zu senken. Eingespartes Gas sollte für den Fall gespeichert werden, dass Russland die Energielieferungen nach Europa unterbricht.

Aber die Abgeordneten sagten, sie seien besorgt, dass rechtzeitig für den Winter nicht genug Gas in den Lagern sein werde.

Rückblickend auf das vergangene Jahr hinterließ die Arbeit von der Leyens bei der Reaktion auf die verschiedenen Krisen einen großen EIndruck auf einige Abgeordnete.

Sehen Sie sich das Video im Player oben an, um zu erfahren, was die Abgeordneten zu den wichtigsten Themen zu sagen hatten, mit denen Europa diesen Herbst konfrontiert sein wird.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.