Frage zu einem Wechsel zu Manchester United: Samuel Umitit zieht den Joker

Geht da was für ManUnited bei Samuel Umtiti? Der Barca-Star jedenfalls lässt sich im Zukunftspoker alle Möglichkeiten offen.

Innenverteidiger Samuel Umtiti vom FC Barcelona ist Gerüchten um ein mögliches Interesse von Premier-League-Klub Manchester United in einer französischen TV-Show geschickt aus dem Weg gegangen - und doch befeuerte er mit seiner "Reaktion" darauf die Spekulationen.

Im Sender TF1 nahm Umtiti an einer Schnellfragerunde teil, bei der er Fragen mit "Ja" oder "Nein" beantworten musste. Er wurde dabei gefragt, ob ein Wechsel zu United möglich sei. Daraufhin spielte der 24-Jährige seine Joker-Karte und sorgte so dafür, dass er sich um die Antwort drücken konnte.

Zahlt Manchester United Umtitis festgeschriebene Ablösesumme?

In Umtitis Vertragsverhandlungen mit dem FC Barcelona herrscht aktuell Funkstille, erst im Sommer soll er seinen neuen Vertrag zu verbesserten Bezügen unterschreiben. Die SPORT meldete in dieser Woche gar, er habe die Offerte Barcas abgelehnt.

Manchester United könnte dies ausnutzen und ist angeblich bereit, noch vorher die Ausstiegsklausel in Umtitis aktuellem, bis 2021 datiertem, Vertrag in Höhe von 60 Millionen Euro zu ziehen und dem Defensivspezialisten jährlich neun Millionen Euro Gehalt zu zahlen.

Umtiti spielt seit 2016 für Barca, er kam damals für rund 25 Millionen Euro Ablöse von Olympique Lyon. In der laufenden Spielzeit ist der Franzose ein wichtiger Baustein in der Defensive der Katalanen und kommt wettbewerbsübergreifend bislang auf 33 Einsätze.