Er hatte Ullrichs Karriere ermöglicht: Ex-Radstar trauert um Mentor

·Lesedauer: 1 Min.
Er hatte Ullrichs Karriere ermöglicht: Ex-Radstar trauert um Mentor
Er hatte Ullrichs Karriere ermöglicht: Ex-Radstar trauert um Mentor

Jan Ullrichs langjähriger Förderer und Manager Wolfgang Strohband ist im Alter von 83 Jahren verstorben.

Das bestätigte der frühere deutsche Radstar Ullrich der Bild am Mittwoch.

„Wolfgang Strohband war für mich mehr als nur ein Manager. Seit Anfang der neunziger Jahre war er ein echter Freund, auf den ich mich in guten, vor allem aber auch in schlechten Zeiten verlassen konnte“, sagte der Tour-Sieger von 1997.

Ullrich über Strohband: „War ein echter Gentleman“

Strohband habe Ullrich als "Mensch, akribischer Geschäftsmann und loyaler Vertrauter stets mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Er war ein echter Gentleman, wie man ihn heute nur noch selten findet. Die Nachricht von seinem Tod macht mich sehr traurig. Ich bin in Gedanken bei seiner Frau und Familie, denen ich ebenfalls sehr viel zu verdanken habe".

Der damalige Autohändler Strohband hatte Ullrich 1992 zur Radsportgemeinschaft Hamburg geholt. Insgesamt soll Strohband rund 300.000 D-Mark in die Förderung des Teams gesteckt haben.

Unter seiner Förderung wurde Ullrich zum Weltstar. 2011 trennten sich die beruflichen Wege.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.