Formel 1: Weltmeister Lewis Hamilton möchte Modedesigner werden

Die viermalige Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton möchte nach seiner Rennfahrerkarriere Modedesigner werden. Der Brite besucht eigenen Angaben zufolge zahlreiche Fashionshows und holt sich wertvolle Tipps der Designer ein. In der Sportwelt vermisst Hamilton noch das Modebewusstsein.

Die viermalige Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton möchte nach seiner Rennfahrerkarriere Modedesigner werden. Der Brite besucht eigenen Angaben zufolge zahlreiche Fashionshows und holt sich wertvolle Tipps der Designer ein. In der Sportwelt vermisst Hamilton noch das Modebewusstsein.

"Ich würde liebend gerne Fashion-Designer werden!", erklärte Hamilton im Gespräch mit dem Magazin GQ. Der Brite sehe sich so oft wie möglich Fashionshows an und dabei versuche er "mit den Designern ins Gespräch zu kommen".

Hamilton würden besonders die Gedankengänge beim Entwerfen eines Kleidungsstücks interessieren. "Dieser kreative Prozess fasziniert mich sehr", sagte der 33-Jährige: "Ich fühle mich ein bisschen wie ein Praktikant: genau zuschauen, hinhören, von anderen lernen."

Hamilton vermisse das Modebewusstsein in der Sportwelt, "aber das verändert sich zum Glück langsam, und es gibt mittlerweile ein paar Typen mit sehr gutem Stil", sagte der Brite. Lobende Worte fand er dabei für Neymar, Didier Drogba und David Beckham.

Auch zu seinem größten Vorbild Roger Federer äußerte sich der Mercedes-Fahrer. "Er ist so eine unfassbar inspirierende Persönlichkeit. Roger Federer ist jemand, zu dem ich wirklich aufschaue. Für mich ist er eine Ikone", sagte Hamilton.

Lewis Hamilton: Seine letzten fünf Saisons

Jahr Team Siege Punkte Rang
2017 Mercedes 9 363 1
2016 Mercedes 10 380 2
2015 Mercedes 10 381 1
2014 Mercedes 11 384 1
2013 Mercedes 1 189 4

Mehr bei SPOX: Driver-Ranking: Gasly wandert auf Vettels Spuren | Räikkönen fährt Mechaniker während des Bahrain-GP um | Vettel erkämpft Sieg beim Bahrain-GP: Der Verteidigungsminister