Formel 1: Wo kann ich den Großen Preis von Brasilien sehen?

Sebastian Vettel hat seine Durststrecke beendet und nach vier Monaten endlich wieder einen Grand-Prix-Sieg gefeiert. Zu spät möchte man meinen, da sich Lewis Hamilton bereits in Mexiko zum Weltmeister gekürt hat. Der Brite kam nach einer starken Aufholjagd auf dem vierten Platz ein. Hier gibt es alle Infos zu der Übertragung im TV und Livestream, dem Liveticker , dem Ablaufplan inklusive Startzeit und welche Entscheidungen noch offen sind.

Sebastian Vettel hat seine Durststrecke beendet und nach vier Monaten endlich wieder einen Grand-Prix-Sieg gefeiert. Zu spät möchte man meinen, da sich Lewis Hamilton bereits in Mexiko zum Weltmeister gekürt hat. Der Brite kam nach einer starken Aufholjagd auf dem vierten Platz ein. Hier gibt es alle Infos zu der Übertragung im TV und Livestream, dem Liveticker, dem Ablaufplan inklusive Startzeit und welche Entscheidungen noch offen sind.

Im drittletzten Saisonrennen sicherte sich Lewis Hamilton bereits vorzeitig seinen vierten WM-Titel. Dennoch hatte der Mercedes-Pilot noch ein Ziel vor Augen: Mit zwei Siegen zum Saisonabschluss hätte er seinen persönlichen Bestwert aus dem Jahr 2014 einstellen können, als er elf Rennen für sich entschied. Da machte ihm Sebastian Vettel aber einen Strich durch die Rechnung.

Hinter Hamilton kämpfen mit Sebastian Vettel und Valtteri Bottas noch zwei Fahrer um den Verfolgerplatz im Gesamtklassement. Bottas könnte den Dreifacherfolg von Mercedes dabei perfekt machen, bereits in den vergangenen drei Jahren stellte der Rennstall jeweils den Weltmeister, Vizeweltmeister sowie das beste Team.

Rennergebnis des Brasilien-GP

Platzierung Fahrer Team Zeit
1. Sebastien Vettel Ferrari 1:31:26.260
2. Valtteri Bottas Mercedes-AMG +2.762
3. Kimi Räikkönen Ferrari +4.600
4. Lewis Hamilton Mercedes-AMG +5.468
5. Max Verstappen Red Bull +32.940
6. Daniel Ricciardo Red Bull +48.691
7. Felipe Massa Williams +1:08.882
8. Fernando Alonso McLaren +1:09.363
9. Sergio Perez Force India +1:09.500
10. Nico Hülkenberg Renault + 1 Runde
11. Carlos Sainz Renault +1 Runde
12. Pierre Gasly Toro Rosso + 1 Runde
13. Marcus Ericsson Sauber + 1 Runde
14. Pascal Wehrlein Sauber + 1 Runde
15. Romain Grosjean Haas F1 Team + 1 Runde
16. Lance Stroll Williams + 1 Runde
17. Brendon Hartley Toro Rosso DNF
18. Stoffel Vandoorne McLaren DNF
19. Kevin Magnussen Haas F1-Team DNF
20. Esteban Ocon Force India DNF

Wann startet der Große Preis von Brasilien?

Session Datum Uhrzeit
1. Freies Training Freitag, 10. November 13 Uhr (MEZ)
2. Freies Training Freitag, 10. November 17 Uhr (MEZ)
3. Freies Training Samstag, 11. November 14 Uhr (MEZ)
Qualifying Samstag, 11. November 17 Uhr (MEZ)
Rennen Sonntag, 12. November 17 Uhr (MEZ)

Wo kann ich den Brasilien-GP im TV verfolgen?

Die Rechte für die Übertragung im Free-TV hält in Deutschland der Sender RTL. Der Privatsender überträgt die Qualifikation und das Rennen live, von der dritten Trainings-Session gibt es eine Stunde vor dem Qualifying eine Zusammenfassung. Das zweite Freie Training ist beim Tochtersender n-tv zu sehen.

Will man hingegen alle Trainingseinheiten, das Qualifying und Rennen miterleben, muss man auf den Pay-TV-Sender Sky zurückgreifen. Dieser zeigt alle fünf Sessions live und bietet zudem einige verschiedene Kameraperspektiven wie zum Beispiel Onboard-Aufnahmen an.

In Österreich und der Schweiz werden das Qualifying sowie das Rennen im Free-TV von den Sendern ORF1 und SRF zwei gezeigt. ORF1berichtet zusätzlich auch vom zweiten Training.

Wo kann ich den Brasilien-GP im Livestream verfolgen?

Sky-Kunden können bequem alle Sessions auch auf Tablet, Smartphone oder PC verfolgen. Im Abo ist der Streamingdienst SkyGo bereits mitinbegriffen. Interessierte Zuschauer ohne Sky-Abo können das Rennen auch kostenlos auf TV Now sehen. Beide Angebote sind auch per iPhone-/iPad-App und via Android-App empfangbar.

In Österreich überträgt das ORF in seiner TV-Thek die Sessions, die im Fernsehen gezeigt werden. Dieser Livestream ist kostenlos.

Wo kann ich den Brasilien-GP im Liveticker verfolgen?

Auch mit dem Liveticker von SPOX verpasst ihr nichts von den Trainings-Sessions, dem Qualifying und dem Rennen Dieser beginnt in der Regel eine halbe Stunde vor dem Start und endet etwa 15 Minuten nach dem jeweiligen Ende der Einheit.

Brasiliens Rennstrecke: Autodromo Jose Carlos Pace

  • Die Rennstrecke Autodromo Jose Carlos Pace liegt zwölf Kilometer außerhalb von Sao Paolos Stadtkern. In Anlehnung an die besondere Lage der Strecke zwischen zwei Seen wird auch vom Kurs von Interlagos gesprochen.
  • Auf der 4,3 Kilometer langen Rennstrecke sind in der Eliteklasse des Motorsports 71 Runden zu absolvieren, die zusammengerechnet knapp 306 Kilometer ergeben.
  • Im Gegensatz zu einem Großteil der anderen Strecken wird in Brasilien gegen den Uhrzeigersinn gefahren, wodurch die Nackenmuskulatur der Piloten einer ungewohnte Belastung ausgesetzt ist.
  • Ähnlich wie beim Rennen in Malaysia herrschen auch in Brasilien extreme Temperaturen und eine hohe Luftfeuchtigkeit, die beinahe bei jeder Veranstaltung starke Regenfälle garantieren.
  • Den Streckenrekord hält seit 2004 Juan Pablo Montoya mit 1:11,473 Minuten.
  • Michael Schumacher, Nico Rosberg und Sebastian Vettel holten in Brasilien zusammen bereits acht Siege. Keine andere Nation hat in Brasilien so viele Siege auf dem Konto wie Deutschland.

Das 1. und 2. Freie Training

Der bereits feststehende Weltmeister Lewis Hamilton hat die ersten beiden Trainingssessions dominiert. Mit einem Streckenrekord von 1:09,202 konnte ihm im Laufe des Tages niemand mehr das Wasser reichen. Die Zweitbeste Zeit fuhr Hamiltons Teamkollege Valtteri Bottas vor dem Dritten Daniel Ricciardo. Sebastian Vettel wurde mit über einer halben Sekunde Abstand Sechster, nachdem er sich einmal drehte und einmal auf dem Grünstreifen landete. Vierter und Fünfter wurden Kimi Räikkönen und Max Verstappen

Die Startpositionen für das Rennen in Brasilien

Sebastian Vettel darf heute um 17:00 Uhr auf der zweiten Position starten. Weltmeister Lewis Hamilton muss nach seinem Crash auf Rang 20 Platz nehmen.

Platz Name Hersteller Motor Zeit
1 Valtteri Bottas Mercedes - AMG Mercedes 1:08.322
2 Sebastian Vettel Ferrari Ferrari 1:08.360
3 Kimi Räikkönen Ferrari Ferrari 1:08.538
4 Max Verstappen Red Bull TAG Heuer 1:08.925
5 Daniel Ricciardio Red Bull TAG Heuer 1:09.330
6 Sergio Perez Force India Mercedes 1:09.598
7 Fernando Alonso McLaren Honda 1:09.617
8 Nico Hülkenberg Renault Renault 1:09.703
9 Carlos Sainz Jr. Renault Renault 1:09.805
10 Felipe Massa Williams Mercedes 1:09.841
20 Lewis Hamilton Mercedes - AMG Mercedes -

Felipe Massa vor zweitem Karriereende

Felipe Massa gab eine Woche vor dem Brasilien-GP bekannt, dass er seine Formel-1-Karriere nach dieser Saison beenden wird. Entsprechend emotional wird sein letzter Auftritt vor den einheimischen Fans sein - man denke nur an das Vorjahr, als Massa seine Karriere zum ersten Mal beendet hatte und nur wegen Nico Rosbergs Rücktritt und dem damit verbundenden Wechsel von Valtteri Bottas zu Mercedes doch noch ein Jahr dran hing.

Die WM-Wertung nach dem 19. von 20 Läufen

Platz Fahrer Team WM-Punkte
1 Lewis Hamilton Mercedes 333
2 Sebastian Vettel Ferrari 277
3 Valtteri Bottas Mercedes 262
4 Daniel Ricciardo Red Bull 192
5 Kimi Räikkönen Ferrari 178
6 Max Verstappen Red Bull 148
7 Sergio Perez Force India 92
8 Esteban Ocon Force India 83
9 Carlos Sainz Jr. Toro Rosso 54
10 Lance Stroll Williams 40
11 Felipe Massa Williams 36
12 Niko Hülkenberg Renault 34
13 Romain Grosjean Haas 28
14 Kevin Magnussen Haas 19
15 Stoffel Vandoorne McLaren 13
16 Fernando Alonso McLaren 11
17 Jolyon Palmer Renault 8
18 Pascal Wehrlein Sauber 5
19 Daniil Kvyat Toro Rosso 5
20 Marcus Ericsson Sauber 0
21 Antonio Giovinazzi Sauber 0
22 Pierre Gasly Toro Rosso 0
23 Jenson Button McLaren 0
24 Paul Di Resta Williams 0

Die Rekordsieger beim Brasilien-GP

  • Alain Prost (6 Siege)
  • Michael Schumacher (4 Siege)
  • Carlos Reutemann (3 Siege)

Das Ergebnis des Brasilien-GPs 2016

Position Fahrer Team Abstand auf Vordermann
1 Lewis Hamilton Mercedes 3:01:01.335
2 Nico Rosberg Mercedes +0:11.455
3 Max Verstappen Red Bull +0:10.026
4 Sergio Perez Force India +0:03.865
5 Sebastian Vettel Ferrari +0:00.988
6 Carlos Sainz Toro Rosso +0:02.826
7 Nico Hülkenberg Force India +0:00.667
8 Daniel Ricciardo Red Bull +0:00.659
9 Felipe Nasr Sauber +0:12.134
10 Fernando Alonso McLaren +0:01.812
11 Valtteri Bottas Williams +0:00.860
12 Esteban Ocon Manor +0:00.517
13 Daniil Kwjat Toro Rosso +0:05.383
14 Kevin Magnussen Renault +0:00.363
15 Pascal Wehrlein Manor +0:08.943
16 Jenson Button McLaren +0:21.496

Bei chaotischen Wetterverhältnissen sicherte sich Hamilton im letzten Jahr den ersten Platz vor Nico Rosberg und vertagte damit die WM-Entscheidung auf das letzte Rennen in Abu Dhabi.

Mehr bei SPOX: McLaren ernennt Ausnahmetalent Norris zum Ersatzfahrer | Endgültig: Massa beendet Formel-1-Karriere | Wegen geplanter Änderungen: Ferrari droht mit Ausstieg