Formel 1: Ferrari verlängert Vertrag mit Vettels Teamkollegen Räikkönen

Ferrari hat den Vertrag mit Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen (Finnland) verlängert. Der 37-Jährige fährt auch in der nächsten Formel-1-Saison für die Scuderia, wie der Traditionsrennstall fünf Tage vor dem Großen Preis von Belgien (Sonntag, 14 Uhr im LIVETICKER ) mitteilte.

Ferrari hat den Vertrag mit Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen (Finnland) verlängert. Der 37-Jährige fährt auch in der nächsten Formel-1-Saison für die Scuderia, wie der Traditionsrennstall fünf Tage vor dem Großen Preis von Belgien (Sonntag, 14 Uhr im LIVETICKER) mitteilte.

Räikkönen ist seit 2014 zum zweiten Mal in Diensten von Ferrari, 2007 hat er als bislang letzter Pilot den WM-Titel mit den Italienern gewonnen.

Auch Vettel vor Vertragsverlängerung

Auch Vettel soll dicht vor einer Vertragsverlängerung mit Ferrari stehen, die Unterschrift wird publikumswirksam beim Heimspiel in Monza Anfang September erwartet. Ferrari-Präsident Sergio Marchionne hatte nach dem Doppelsieg in Ungarn vor der Sommerpause der Königsklasse jedenfalls keinen Zweifel daran gelassen, wie seine Mannschaft in Zukunft aussehen soll.

"Wir haben zwei großartige Piloten, an einen Wechsel habe ich nie gedacht", sagte Marchionne der Gazzetta dello Sport: "Ich glaube, sie wollen bleiben."

Und auch Vettel hatte zuletzt stets betont, es werde hinsichtlich seiner Zukunft "keine großen Überraschungen" geben. Der Heppenheimer fährt seit 2015 für Ferrari, er und Räikkönen gelten als gute Freunde.

Mehr bei SPOX: Alle Infos zum Grand Prix von Belgien | Rosberg sieht Vettel im WM-Kampf als Außenseiter | Driver-Ranking: Sorry Kimi, aber Du bist die Nummer 2