Formel 1: LIVE: Abflug ins Kies! Vettel wirft den Sieg weg - Hamilton führt!

Zum Bergfest der Saison macht die Formel 1 Station in Deutschland. Der Große Preis von Deutschland ist nach einem Jahr Pause wieder zurück im Rennkalender und wird erneut auf dem Hockenheimring ausgetragen (So., 15.10 Uhr im LIVETICKER ). Hier findet ihr alle Informationen zu den Terminen, der Live-Übertragung im TV und Stream sowie zur Strecke.

Zum Bergfest der Saison macht die Formel 1 Station in Deutschland. Der Große Preis von Deutschland ist nach einem Jahr Pause wieder zurück im Rennkalender und wird erneut auf dem Hockenheimring ausgetragen (So., 15.10 Uhr im LIVETICKER). Hier findet ihr alle Informationen zu den Terminen, der Live-Übertragung im TV und Stream sowie zur Strecke.

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel geht als Führender der Gesamtwertung in seinen Heim-GP. Acht Punkte beträgt der Vorsprung auf Lewis Hamilton, nachdem Vettel bei dessen Heim-GP gewinnen konnte. Kann sich der Mercedes-Pilot nun rächen?

Wann und wo findet der Deutschland-GP statt?

Das Rennen beginnt am Sonntag, den 22. Juli, um 15.10 Uhr. Lange Zeit war der Hockenheimring fester Austragungsort des Deutschland-GPs, seit 2009 wechselte er sich jedoch mit dem Nürburgring ab. 2015 und 2017 fand gar kein Deutschland-GP statt, der Hockenheimring blieb aber im Zwei-Jahres-Rythums erhalten.

Startzeit: Training, Qualifying und Rennen beim Deutschland-GP

Session Datum Uhrzeit
1. Freies Training Freitag, 20. Juli 11 Uhr
2. Freies Training Freitag, 20. Juli 15 Uhr
3. Freies Training Samstag, 21. Juli 12 Uhr
Qualifying Samstag, 21. Juli 15 Uhr
Rennen Sonntag, 22. Juli 15.10 Uhr

Wo kann ich den Deutschland-GP live sehen? TV, Livestream, Liveticker

Der Deutschland-GP wird wie alle anderen Rennen im Free-TV bei RTL übertragen. Zudem bietet der Sender einen Livestream an, dieser ist jedoch kostenpflichtig.

Im Internet wird das Rennen zudem beim Streaming-Dienst F1 TV übertragen. Das Abonnement kostet in seiner Vollversion 7,99 Euro pro Monat bzw. 64,99 Euro im Jahr, dafür gibt es aber auch keine Werbepausen.

Wie gewohnt bietet SPOX zudem einen ausführlichen Liveticker an.

Formel 1: Ricciardo gewinnt erstes Freies Training am Hockenheimring

Im ersten freien Training am Hockenheimring hatte der Australier Daniel Ricciardo die Nase am Ende knapp vor Lewis Hamilton. Sebastian Vettel beendete das Training auf Platz vier.

Position Fahrer Team Bestzeit Rückstand
1 Daniel Ricciardo Red Bull 1.13.525 ---
2 Lewis Hamilton Mercedes 1.13.529 + 0.004
3 Max Verstappen Red Bull 1.13.714 + 0.189
4 Sebastian Vettel Ferrari 1.13.796 + 0.271
5 Valtteri Bottas Mercedes 1.13.903 + 0.378
6 Kimi Räikkönen Ferrari 1.14.267 + 0.742

Formel 1: Red Bull gewinnt auch zweites Freies Training

Auch im zweiten Freien Training stand ein Red-Bull-Pilot am Ende ganz oben, diesmal jedoch der Niederländer Max Verstappen. Sebastian Vettel beendete auch den zweiten Run am Hockenheimring mit der viertbesten Zeit, Lewis Hamilton wurde erneut Zweiter.

Position Fahrer Team Bestzeit Rückstand
1 Max Verstappen Red Bull 1.13.085 ---
2 Lewis Hamilton Mercedes 1.13.111 + 0.026
3 Valtteri Bottas Mercedes 1.13.190 + 0.105
4 Sebastian Vettel Ferrari 1.13.310 + 0.225
5 Kimi Räikkönen Ferrari 1.13.427 + 0.342
6 Romain Grosjean Haas F1 1.13.973 + 0.888

Deutschland-GP: Regenchaos im dritten Freien Training

Im dritten Training regnete es durchgehend, sodass die Fahrer nur sehr wenig Runden drehen konnten. So war am Ende etwas überraschend Charles Leclerc im Sauber vorne. Zweiter wurde sein Teamkollege Marcus Ericsson vor Sergey Sitokin, dem einzigen Fahrer, der in dieser Saison noch nicht gepunktet hat.

Position Fahrer Team Bestzeit Rückstand
1 Charles Leclerc Sauber 1:34.577 ---
2 Marcus Ericsson Sauber 1:35.000 + 00.423
3 Sergey Sirotkin Williams 1:35.334 + 00.757
4 Sebastian Vettel Ferrari 1:35.573 + 00.996
5 Pierre Gasly Toro Rosso 1:35.659 + 01.082
6 Brendon Hartley Toro Rosso 1:36.151 + 01.574

Deutschland-GP: Das Qualifying: Vettel vorne, Ausfall von Hamilton

Im Qualifying zum Deutschland-GP setzte sich im letzten Moment noch Ferrari-Pilot Sebastian Vettel an die Spitze und holte sich die Pole Position für das Rennen. Zweiter wurde Valtteri Bottas, Kimi Räikkönen startet von Rang drei.

Lewis Hamilton erlitt dagegen einen Hydraulikschaden und landete nur auf Rang 14. Daniel Ricciardo muss aufgrund umfangreicher Änderungen an seinem Wagen vom letzten Platz ins Rennen gehen.

Position Fahrer Team Bestzeit Rückstand
1 Sebastian Vettel Ferrari 1:11.212 ---
2 Valtteri Bottas Mercedes 1:11.416 +0:00.204
3 Kimi Räikkönen Ferrari 1:11.547 +0:00.335
4 Max Verstappen Red Bull 1:11.822 +0:00.610
5 Kevin Magnussen Haas 1:12.200 +0:00.988
6 Romain Grosjean Haas 1:12.544 +0:01.332

Strecke beim Deutschland-GP: Hockenheim

2002 wurde der Hockenheimring letztmals umgebaut. War Hockenheim zuvor noch als Hochgeschwindigkeits-Strecke bekannt, sind seitdem mehr Chancen zum Überholen da. Zudem wurde eine weitere Tribüne erbaut, die die Kapazität von 83.000 auf 120.000 Zuschauer erweiterte. Die Daten zur Strecke:

  • 67 Runden
  • Kurven pro Runde: 13
  • Rundenlänge: 4,574 km
  • Renndistanz: 306,458 km
  • Streckenrekord: 1:13,780 min (Kimi Räikkönen, McLaren-Mercedes, 2004)
  • Rekordsieger: Michael Schuhmacher, Fernando Alonso (je 3)

Deutschland-GP: Die letzten fünf Rennen

Jahr Erster Zweiter Dreier
2016 Lewis Hamilton (Mercedes) Daniel Ricciardo (Red Bull) Max Verstappen (Red Bull)
2014 Nico Rosberg (Mercedes) Valtteri Bottas (Williams) Lewis Hamilton (Mercedes)
2013 Sebastian Vettel (Red Bull) Kimi Räikkönen (Renault) Romain Grosjean (Renault)
2012 Fernando Alonso (Ferrari) Jenson Button (Mercedes) Kimi Räikkönen (Renault)
2011 Lewis Hamilton (Mercedes) Fernando Alonso (Ferrari) Mark Webber (Red Bull)

Wettquoten für den Deutschland-GP 2018:

Trotz des verpassten Heimsiegs ist Lewis Hamilton Top-Favorit auf den Rennsieg in Hockenheim. Doch Sebastian Vettel ist ihm knapp auf den Fersen, ein enges Rennen ist also vorprogrammiert.

Fahrer (Team) Siegquote
Lewis Hamilton (Mercedes) 2,4
Sebastian Vettel (Ferrari) 2,6
Valtteri Bottas (Mercedes) 9
Max Verstappen (Red Bull) 10
Kimi Räikkönen (Ferrari) 10
Daniel Ricciardo (Red Bull) 11
Kevin Magnussen (Haas) 1.000
Romain Grosjean (Haas) 1.000
Nico Hülkenberg (Renault) 1.000
Charles Leclerc (Sauber) 1.000

Alle Wettquoten stammen vom Wettanbieter Tipico und wurden zuletzt am 19. Juli 2018 abgerufen.

Mehr bei SPOX: Formel 1: Wo gibt es Tickets für Hockenheim? | Driver-Ranking: Vettel sollte öfter Nacken haben! | Ferrari vs. Mercedes: Absichtliche Kollisionen?