Formel 1: Bahrain-GP: Das Rennen der Formel 1 heute live im TV, Livestream, Liveticker

Am späten Sonntagnachmittag geht es im zweiten Rennen der Formel-1-Saison um den Großen Preis von Bahrain (17.10 Uhr im LIVETICKER ). Hier erfahrt ihr die wichtigsten Infos zum Rennen und alles zur Übertragung im TV, Livestream und Liveticker.

Am späten Sonntagnachmittag geht es im zweiten Rennen der Formel-1-Saison um den Großen Preis von Bahrain (17.10 Uhr im LIVETICKER). Hier erfahrt ihr die wichtigsten Infos zum Rennen und alles zur Übertragung im TV, Livestream und Liveticker.

Fünf der letzten sechs Rennen im Wüstenstaat gewannen die WM-Favoriten Lewis Hamilton und Sebastian Vettel. Lediglich 2016 stand Nico Rosberg ganz oben auf dem Podest.

Bahrain-GP: Datum, Startzeit und Rennstrecke

Los geht es in Bahrain am Sonntag, den 08.04.2018 um 17.10 Uhr MESZ.

Die Renndistanz des Bahrain International Circuit beträgt bei 57 Runden insgesamt 308,238 km, das sind 5,412 km pro Runde.

TV, Livestream, Liveticker: Wo kann ich den Bahrain-GP live verfolgen?

RTL übertragt das Rennen im TV. Außerdem bietet der Sender einen Livestream im Internet an. Dieser ist allerdings kostenpflichtig. Schließt man ein Abonnement ab, würde es allerdings einen Gratis-Probemonat geben.

Demnächst soll auch das Live-Angebot von F1 TV von der Formel 1 selbst erscheinen. Ein genaues Datum ist jedoch noch nicht bekannt.

Für alle, die keine Möglichkeit haben das Rennen in bewegten Bildern zu verfolgen, die sind beim Liveticker von SPOX genau richtig. Hier geht es zum Ticker.

Ausgangslage vor Bahrain GP

Sebastian Vettel setzte sich beim Qualifying gegen Ferrari-Teamkollege Kimi Räikkönen durch und sicherte sich vor dem Großen Preis von Bahrain die Pole Position. Räikkönen kam als Zweiter ins Ziel, Valtteri Bottas wurde Dritter vor Lewis Hamilton, der jedoch um fünf Plätze nach hinten versetzt wird, da er am Freitag das Getriebe wechselte.

Die letzten Bahrain-GP-Sieger

Jahr Sieger Nationalität Rennstall
2017 Sebastian Vettel Deutschland Scuderia Ferrari
2016 Nico Rosberg Deutschland Mercedes
2015 Lewis Hamilton Großbritannien Mercedes
2014 Lewis Hamilton Großbritannien Mercedes
2013 Sebastian Vettel Deutschland Scuderia Ferrari
2012 Sebastian Vettel Deutschland Scuderia Ferrari
2011 ABGESAGT - -
2010 Fernando Alonso Spanien Scuderia Ferrari
2009 Jenson Button Großbritannien Brawn GP
2008 Felipe Massa Brasilien Scuderia Ferrari

Mehr bei SPOX: Hamilton wütet: "Hätte alle umbringen können!" | Sebastian Vettel holt Pole vor Räikkönen in Bahrain-Qualifying | Budgetdeckelung und billigere Motoren sollen ab 2021 kommen