Formel 1: Alle Infos zum Grand Prix von Ungarn

Die Formel 1 besuchte den Hungaroring zum ersten Mal 1986. Am Sonntag den 30. Juli kehren Sebastian Vettel, Lewis Hamilton und Co. zurück an die prestigeträchtige Strecke, um den Großen Preis von Ungarn 2017 auszufahren. Um 14 Uhr startet das Rennen (jetzt im LIVETICKER ). Außerdem gibt es hier alle Infos, Startaufstellung, Rennzeiten und Ergebnisse auf einen Blick. Felipe Massa kann nicht mitwirken.

Die Formel 1 besuchte den Hungaroring zum ersten Mal 1986. Am Sonntag den 30. Juli kehren Sebastian Vettel, Lewis Hamilton und Co. zurück an die prestigeträchtige Strecke, um den Großen Preis von Ungarn 2017 auszufahren. Um 14 Uhr startet das Rennen (jetzt im LIVETICKER). Außerdem gibt es hier alle Infos, Startaufstellung, Rennzeiten und Ergebnisse auf einen Blick. Felipe Massa kann nicht mitwirken.

Rennergebnis beim Ungarn-GP

Platz Fahrer Team Zeit
1 Sebastian Vettel Ferrari 1:39:46.713
2 Kimi Räikkönen Ferrari +0:00.908
3 Valtteri Bottas Mercedes +0:12.462
4 Lewis Hamilton Mercedes +0:12.885
5 Max Verstappen Red Bull +0:13.276
6 Fernando Alonso McLaren-Honda +1:11.223
7 Carlos Sainz Jr. Toro Rosso + 1 Runde
8 Sergio Perez Force India + 1 Runde
9 Esteban Ocon Force India + 1 Runde
10 Stoffel Vandoorne McLaren-Honda + 1 Runde
11 Kevin Magnussen Haas + 1 Runde
12 Daniil Kvyat Toro Rosso + 1 Runde
13 Jolyon Palmer Renault + 1 Runde
14 Lance Stroll Williams + 1 Runde
15 Pascal Wehrlein Sauber + 2 Runden
16 Marcus Ericsson Sauber + 2 Runden
17 Nico Hülkenberg Renault + 2 Runden
18 Paul Di Resta Williams DNF
19 Romain Grosjean Haas DNF
20 Daniel Ricciardo Red Bull DNF

Felipe Massa fällt beim Ungarn-GP aus

Aufgrund einer Viruserkrankung muss Felipe Massa in Budapest passen. Das ergab eine ärztliche Untersuchung nach dem 3. Freien Training. Bereits am Freitag klagte der Brasilianer über Unwohlsein.

Das Williams-Cockpit übernehmen wird für das Qualifying und das Rennen in Ungarn Ersatzfahrer Paul Di Resta. Der Schotte geht ohne Übung auf die Strecke und muss auf seine Formel-1-Erfahrung bauen - 2011 bis 2013 ging er für Force India an den Start.

Startaufstellung zum Ungarn-GP

Platz Fahrer Team Zeit
1 Sebastian Vettel Ferrari 1.16.276
2 Kimi Räikkönen Ferrari 1.16.444
3 Valtteri Bottas Mercedes 1.16.530
4 Lewis Hamilton Mercedes 1.16.707
5 Max Verstappen Red Bull 1.16.797
6 Daniel Ricciardo Red Bull 1.16.818
7 Fernando Alonso McLaren-Honda 1.17.549
8 Stoffel Vandoorne McLaren-Honda 1.17.894
9 Carlos Sainz Jr. Toro Rosso 1.18.912
10 Jolyon Palmer Renault 1.18.415
11 Esteban Ocon Force India 1.18.495
12 Nico Hülkenberg* Renault 1.17.468
13 Daniil Kvyat Toro Rosso 1.18.538
14 Sergio Perez Force India 1.18.639
15 Romain Grosjean Haas 1.18.771
16 Kevin Magnussen Haas 1.19.095
17 Lance Stroll Williams 1.19.102
18 Pascal Wehrlein Sauber 1.19.839
19 Paul Di Resta Williams 1.19.868
20 Marcus Ericsson Sauber 1.19.972

* +5 wegen Getriebe

Wer startet beim Ungarn-GP?

Das Starterfeld beim Ungarn-GP besteht aus folgenden Fahrern:

Fahrer Team Nationalität
Hamilton Mercedes Groß-Britannien
Bottas Mercedes Finnland
Ricciardo Red Bull Australien
Verstappen Red Bull Niederlande
Vettel Ferrari Deutschland
Räikönnen Ferrari Finnland
Perez Force India Mexiko
Ocon Force India Frankreich
Stroll Williams Kanada
Di Resta Williams Schottland
Alonso McLaren Spanien
Vandoorne McLaren Belgien
Sainz Toro Rosso Spanien
Kwjat Toro Rosso Russland
Grosjean Haas F1 Frankreich
Magnussen Haas F1 Dänemark
Hülkenberg Renault Deutschland
Palmer Renault Groß-Britannien
Ericsson Sauber Schweden
Wehrlein Sauber Deutschland

Wann findet der Ungarn-GP statt?

Der Große Preis von Ungarn steigt vom 28. bis 30. Juli. Das elfte Rennwochenende der diesjährigen Formel-1-Saison besteht aus drei Freien Trainings, dem Qualifying und dem eigentlichen Rennen am Sonntag. Dieses startet um 14 Uhr.

Startzeit: Die Sessions im Überblick

Session Datum Uhrzeit
1. Freies Training Fr., 28. Juli 10.00 - 11.30 Uhr
2. Freies Training Fr., 28. Juli 14.00 - 15.30 Uhr
3. Freies Training Sa., 29. Juli 11.00 - 12.00 Uhr
Qualifying Sa., 29. Juli 14.00 Uhr
Rennen So., 30. Juli 14.00 Uhr

Ungarn-GP: Das Rennen

Das Rennen in Ungarn beginnt am Sonntag den 30. Juli um 14 Uhr. Hier geht es zum LIVETICKER.

Qualifying zum Ungarn-GP auf dem Hungaroring

Das Qualifying zum Ungarn-GP startet am Samstag den 29. Juli um 14 Uhr. Hier geht es zum LIVETICKER.

3. Freies Training auf dem Hungaroring

Das 3. Freie Training auf dem Hungaroring findet am Samstag den 29. Juli um 11 Uhr statt. Hier geht es zum LIVETICKER.

1. und 2. Freies Training auf dem Hungaroring

Das 1. Freie Training in Ungarn startet am Freitag den 28. Juli um 10 Uhr Hier geht es zum LIVETICKER.

Das 2. Freie Training folgt um 14 Uhr. Hier geht es zum LIVETICKER.

Wo kann ich den Ungarn-GP 2017 live im TV oder im Livestream sehen?

Auf Sky kann der Zuschauer alle Sessions des Wochenendes live verfolgen - vorausgesetzt er hat ein Abo. Mobile Kunden können SkyGo nutzen.

Die kostenlose Alternative im deutschen Free-TV bietet RTL. Allerdings zeigt RTL nur das Qualifying und das Rennen live.

Zuschauer aus dem Alpenstaat Österreich können außerdem das 2. Freie Training, das Qualifying und das Rennen live auf ORF1 verfolgen - in der ORF-TV-Thek findet man außerdem einen kostenlosen Livestream.

In der Schweiz zeigt SRF Info ausschließlich das Rennen.

Wo kann ich den Ungarn-GP im LIVETICKER verfolgen?

Neben diversen Livestreams kann das Rennen auf dem Hungaroring auch per Liveticker verfolgt werden. SPOX bietet seinen Kunden alle Trainingseinheiten, das Qualifying und das Rennen im LIVETICKER.

Der Hungaroring: Strecke, Rundenrekord und Rekordsieger des Ungarn-GP

  • Der Hungaroring ist seit 1986 Bestandteil des Rennkalenders.
  • Die Strecke ist 4,381 Kilometer lang.
  • Das Rennen besteht aus 70 Runden.
  • Insgesamt werden 206,663 Kilometer zurückgelegt
  • Lewis Hamilton hat die meisten Siege in Ungarn (5).
  • Der Rundenrekord liegt bei 1:19,071. Er wird gehalten von Michael Schumacher.
  • Der Quali-Rundenrekord liegt bei 1:18,773. Er wurde von Sebastian Vettel 2010 aufgestellt.

Hungaroring-Sieger 2016: Ergebnis des Ungarn-GP im Vorjahr

Die Top 10 des Ungarn-GP 2016:

Rang Fahrer Team Zeit
1 Lewis Hamilton Mercedes 1:40:30.115
2 Nico Rosberg Mercedes + 1.977
3 Daniel Ricciardo Red Bull + 27.539
4 Sebastian Vettel Ferrari + 28.213
5 Max Verstappen McLaren + 48.659
6 Kimi Räikönnen Toro Rosso + 49.044
7 Fernando Alonso Williams + 1 Runde
8 Carlos Sainz Jr. Force India + 1 Runde
9 Valtteri Bottas Force India + 1 Runde
10 Nico Hülkenberg Renault + 1 Runde

Deutsche Sieger beim Ungarn-GP: Sebastian Vettel, Michael Schumacher

Auch zwei Deutsche konnten sich bereits in die Sieger-Liste des Ungarn-Grand-Prix eintragen. Michael Schumacher gewann auf dem Hungaroring im vier Mal: 1994 (damals noch Benetton-Ford), 1998, 2001 und 2004 (immer Ferrari).

Ebenfalls im roten Boliden aus Italien konnte sich Sebastian Vettel 2015 den ersten Platz sichern.

Jahr Fahrer Team
2015 Sebastian Vettel Ferrari
2004 Michael Schumacher Ferrari
2001 Michael Schumacher Ferrari
1998 Michael Schumacher Ferrari
1994 Michael Schumacher Benetton-Ford

Rückblick: Ergebnis des Großbritannien-GP

Zwei Wochen vor den Ungarn-GP gastierte der Formel-1-Zirkus in Großbritannien. Auf dem Silverstone Circuit konnte Lokalmatador Hamilton seinen fünften Sieg einfahren. Hier geht's zur ausführlichen Analyse.

Die Top 5 aus Silverstone

Platz Fahrer Team Zeit
1 Lewis Hamilton Mercedes 1:21:27,430
2 Valtteri Bottas Mercedes +0:14,063
3 Kimi Räikkönen Ferrari +0:36,570
4 Max Verstappen Red Bull +0:52,125
5 Daniel Ricciardo Red Bull +1:05,955

Wie steht es in der Formel-1-WM-Wertung?

Das sind die Top Fünf der WM-Wertung 2017 vor den Ungarn-GP:

Platz Fahrer Team Punkte
1 Sebastian Vettel Ferrari 177
2 Lewis Hamilton Mercedes 176
3 Valtteri Bottas Mercedes 154
4 Daniel Ricciardo Red Bull 117
5 Kimi Räikönnen Ferrari 98

Mehr bei SPOX: Trotz Lenkproblemen! Vettel rettet Sieg ins Ziel | Dicke Luft bei Red Bull: Verstappen schießt Ricciardo ab | Erste Startreihe gehört Ferrari: Vettel rast auf Pole