Formel 1: Alle Infos zum Grand Prix von Belgien

Mit dem Großen Preis von Belgien meldet sich die Formel 1 zurück aus der Sommerpause. SPOX präsentiert alle wichtigen Infos zur prestigeträchtigen Strecke - dem Circuit de Spa-Francorchamps. Dazu gehören die Rennzeiten aller Sessions, Ergebnisse, Startaufstellung, die Rekord-Sieger und eine Übersicht zu TV-Übertragungen.

Mit dem Großen Preis von Belgien meldet sich die Formel 1 zurück aus der Sommerpause. SPOX präsentiert alle wichtigen Infos zur prestigeträchtigen Strecke - dem Circuit de Spa-Francorchamps. Dazu gehören die Rennzeiten aller Sessions, Ergebnisse, Startaufstellung, die Rekord-Sieger und eine Übersicht zu TV-Übertragungen.

Wann findet der Belgien-GP statt?

Nachdem die Formel 1 fast den kompletten August über pausierte, geht es am 25. August in Spa weiter. Dann werden die ersten Trainings absolviert. Samstag ist ein weiteres Training, gefolgt vom Qualifying. Am Sonntag um 14 Uhr steigt dann das Highlight des Wochenendes - das Rennen.

Startzeit: Die Sessions im Überblick

Session Datum Uhrzeit
1. Freies Training Fr., 25. August 10.00 - 11.30 Uhr
2. Freies Training Fr., 25. August 14.00 - 15.30 Uhr
3. Freies Training Sa., 26. August 11.00 - 12.00 Uhr
Qualifying Sa., 26. August 14 Uhr
Rennen So., 27. August 14 Uhr

Belgien-GP: Rennergebnis

Platz Fahrer Team Zeit Abstand
1 Lewis Hamilton Mercedes 1:24:42.820 -
2 Sebastian Vettel Ferrari +0:02.358 +0:02.358
3 Daniel Ricciardo Red Bull +0:08.433 +0:10.791
4 Kimi Räikkönen Ferrari +0:03.680 +0:14.471
5 Valtteri Bottas Mercedes +0:01.985 +0:16.456
6 Nico Hülkenberg Renault +0:11.631 +0:28.087
7 Romain Grosjean Haas F1 +0:03.466 +0:31.553
8 Felipe Massa Williams +0:05.096 +0:36.649
9 Esteban Ocon Force India +0:01.505 +0:38.154
10 Carlos Sainz Toro Rosso +0:01.293 +0:39.447
11 Lance Stroll Williams +0:09.552 +0:48.999
12 Daniil Kwjat Toro Rosso +0:00.941 +0:49.940
13 Jolyon Palmer Renault +0:03.299 +0:53.239
14 Stoffel Vandoorne McLaren +0:03.839 +0:57.078
15 Kevin Magnussen Haas F1 +0:10.184 +1:07.262
16 Marcus Ericsson Sauber +0:02.449 +1:09.711
17 Sergio Perez Force India - -
18 Fernando Alonso McLaren DNF
19 Max Verstappen Red Bull DNF
20 Pascal Wehrlein Sauber DNF

Qualifying zum Belgien-GP in Spa

Die Startpositionen werden am Samstag, den 26. August um 14 Uhr in Spa ausgefahren. Hier geht es zum LIVETICKER.

Vettel verlängert Vertrag

Nach dem 3. Freien Training verkündete Ferrari, dass der Vertrag von Sebastian Vettel langfristig verlängert wurde.

Qualifying: Ergebnisse

Rang Fahrer Team Zeit
1 Lewis Hamilton Mercedes 1:42.553
2 Sebastian Vettel Ferrari +00.242
3 Valtteri Bottas Mercedes +00.541
4 Kimi Raikkönen Ferrari +00.717
5 Max Verstappen Mercedes +00.827
6 Daniel Ricciardo Red Bull +01.310
7 Nico Hülkenberg Renault +02.429
8 Sergio Perez Force India +02.691
9 Esteban Ocon Force India +02.816
10 Jolyon Palmer Renault -

1. Freies Training: Ergebnisse

Rang Fahrer Team Zeit
1 Kimi Räikkönen Ferrari 1:45.502
2 Lewis Hamilton Mercedes +00.053
3 Sebastian Vettel Ferrari +00.145
4 Max Verstappen Red Bull +00.800
5 Daniel Ricciardo Red Bull +00.850
6 Valtteri Bottas Mercedes +00.922
7 Carlos Sainz Toro Rosso +01.944
8 Esteban Ocon Force India +02.168
9 Daniel Kwjat Toro Rosso +02.349
10 Stoffel Vandoorne McLaren +02.363

2. Freies Training in Spa: Ergebnisse

Rang Fahrer Team Zeit
1 Lewis Hamilton Mercedes 1:44.753
2 Kimi Räikkönen Ferrari +00.262
3 Valtteri Bottas Mercedes +00.427
4 Max Verstappen Red Bull +00.472
5 Sebastian Vettel Ferrari +00.482
6 Daniel Ricciardo Red Bull +01.319
7 Nico Hülenberg Renault +01.688
8 Esteban Ocon Force India +01.720
9 Carlos Sainz Toro Rosso +01.808
10 Jolyon Palmer Renault +01.917

3. Freies Training in Spa: Ergebnisse

Rang Fahrer Team Zeit
1 Kimi Raikkönen Ferrari 1:43.916
2 Sebastian Vettel Ferrari +00.197
3 Lewis Hamilton Mercedes +00.198
4 Max Verstappen Red Bull +01.118
5 Valtteri Bottas Mercedes +01.314
6 Daniel Ricciardo Red Bull +01.370
7 Jolyon Palmer Renault +01.575
8 Sergio Perez Force India +01.941
9 Carlos Sainz Toro Rosso +02.026
10 Fernando Alonso McLaren +02.144

Wo kann ich den Belgien-GP 2017 live im TV oder im Livestream sehen?

Auf Sky sind alle Sessions des Wochenendes live zu sehen - vorausgesetzt man hat ein Abo. Mobile Kunden können SkyGo nutzen.

Die kostenlose Alternative im deutschen Free-TV bietet RTL. Allerdings zeigt RTL nur das Qualifying und das Rennen live.

Zuschauer aus Österreich können außerdem das 2. Freie Training, das Qualifying und das Rennen live auf ORF1 verfolgen - in der ORF-TV-Thek findet man außerdem einen kostenlosen Livestream.

In der Schweiz zeigt SRF Info ausschließlich das Rennen.

Wo kann ich den Belgien-GP im LIVETICKER verfolgen?

SPOX bietet seinen Usern alle Trainingseinheiten, das Qualifying und das Rennen im LIVETICKER.

Der Circuit de Spa-Francorchamps: Strecke, Rundenrekord und Rekordsieger

  • Der Circuit de Spa-Francorchamps ist seit 1950 Teil des Formel-1-Weltmeisterschaftslaufs.
  • Die Strecke ist 7,004 km lang.
  • Es werden 44 Runden gefahren. Die Gesamtdistanz beträgt 308,052 km.
  • Es gibt 19 Kurven (9 Rechtskurven, 10 Linkskurven).
  • Die meisten Siege beim Belgien-GP hat Michael Schumacher eingefahren (6).
  • Der Rundenrekord gehört jedoch Sebastian Vettel (Red Bull, 2009) mit 1:47,263 Minuten.

Spa-Sieger 2016: Ergebnis des Belgien-GP im Vorjahr

Die besten Zehn des Belgien-GP 2016:

Rang Fahrer Team Zeit
1 Nico Rosberg Mercedes 1:44:51,058
2 Daniel Ricciardo Red Bull +0:14,113
3 Lewis Hamilton Mercedes +0:27,634
4 Niko Hülkenberg Force India +0:35,907
5 Sergio Perez Force India +0:40,660
6 Sebastian Vettel Ferrari +0:45,394
7 Fernando Alonso McLaren +0:59,445
8 Valtteri Bottas Williams +1:00,151
9 Kimi Räikkönen Ferrari +1:01,109
10 Felipe Massa Williams +1:05,873

Deutsche Sieger beim Belgien-GP: Michael Schumacher, Sebastian Vettel, Nico Rosberg

Insgesamt neun Mal triumphierten beim Belgien-GP deutsche Fahrer. Neben Rekordsieger Michael Schumacher, dem das Kunststück sechs Mal gelang, gehören auch Sebastian Vettel und Nico Rosberg dazu.

Jahr Fahrer Team
2016 Nico Rosberg Mercedes
2013 Sebastian Vettel Red Bull
2011 Sebastian Vettel Red Bull
2002 Michael Schumacher Ferrari
2001 Michael Schumacher Ferrari
1997 Michael Schumacher Ferrari
1996 Michael Schumacher Ferrari
1995 Michael Schumacher Benetton-Renault
1992 Michael Schumacher Benetton-Ford

Rückblick auf den Ungarn-GP

Beim vergangenen Rennen, dem Ungarn-GP auf dem Hungaroring, baute Ferrari-Pilot Sebastian Vettel seine WM-Führung aus. Zusammen mit seinem Team-Kollegen Kimi Räikkönen fuhr er einen Doppelsieg für die Scuderia ein. Dies war ihm gelungen, obwohl er mit Lenkproblemen zu kämpfen hatte.

Hinter den beiden Ferraris kamen Valtteri Bottas und Lewis Hamilton (beide Mercedes) ins Ziel. Besonders in der zweiten Rennhälfte war Hamilton drauf und dran, die Ferraris vor ihm zu überholen. Daran scheiterte er aber immer wieder knapp. Auf der Zielgeraden ließ er seinen Teamkollegen Bottas passieren und als Dritten ins Ziel fahren. Zuvor hatte Bottas Hamilton vorbei gelassen, damit dieser Räikkönen und Vettel attackieren konnte.

Die Top 5 vom Hungaroring

Rang Fahrer Team Zeit
1 Sebastian Vettel Ferrari 1:39:46,713
2 Kimi Räikkönen Ferrari +0:00,908
3 Valtteri Bottas Mercedes +0:12,462
4 Lewis Hamilton Mercedes +0:12,885
5 Max Verstappen Red Bull +0:13,276

Wie steht es in der Formel-1-WM-Wertung?

Platz Fahrer Team Punkte
1 Sebastian Vettel Ferrari 220
2 Lewis Hamilton Mercedes 213
3 Valtteri Bottas Mercedes 179
4 Daniel Ricciardo Red Bull 132
5 Kimi Räikkönen Ferrari 128

Mehr bei SPOX: Rosberg outet sich als Fan der Formel E: "Das ist die Zukunft" | Brawn will keine Anpassung an Formel E | Rosberg sieht Vettel im WM-Kampf als Außenseiter