Formel 1: Malaysia-GP: Die Startaufstellung in Sepang

Zum vorerst letzten Mal macht die Formel 1 am kommenden Wochenende in Sepang Halt. Ab der nächsten Saison wird der Große Preis von Malaysia aus dem Kalender gestrichen. Alle Infos zum letzten GP von Malaysia, den Rennergbenissen, dem Zeitplan, sowie dem Livestream und Liveticker liefert euch SPOX .

Zum vorerst letzten Mal macht die Formel 1 am kommenden Wochenende in Sepang Halt. Ab der nächsten Saison wird der Große Preis von Malaysia aus dem Kalender gestrichen. Alle Infos zum letzten GP von Malaysia, den Rennergbenissen, dem Zeitplan, sowie dem Livestream und Liveticker liefert euch SPOX.

Der Große Preis von Malaysia ist das 15. Rennen der Formel-1-Saison 2017. Die Teams gastieren vom 29. September bis zum 1. Oktober in Sepang nahe der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur.

Malaysia-GP: Das Rennergebnis

Platz Fahrer Team Abstand
1 Max Verstappen Red Bull 1:30:01.290
2 Lewis Hamilton Mercedes + 12.770
3 Daniel Ricciardo Red Bull + 22.519
4 Sebastian Vettel Ferrari + 37.362
5 Valtteri Bottas Mercedes + 56.021
6 Sergio Perez Force India + 1:18.630
7 Stoffel Vandoorne McLaren 1 Runde
8 Lance Stroll Williams 1 Runde
9 Felipe Massa Williams 1 Runde
10 Esteban Ocon Force India 1 Runde
11 Fernando Alonso McLaren 1 Runde
12 Kevin Magnussen Haas F1 1 Runde
13 Roman Grosjean Haas F1 1 Runde
14 Pierre Gasly Toro Rosso 1 Runde
15 Jolyon Palmer Renault 1 Runde
16 Niko Hülkenberg Renault 1 Runde
17 Pascal Wehrlein Sauber 1 Runde
18 Marcus Ericsson Sauber 2 Runden
19 Carlos Sainz Toro Rosso DNF
20 Kimi Räikkönen Ferrari DNF

Ergebnis Qualifying: Wie lautet die Startaufstellung beim Malaysia-GP?

Rang Fahrer Team Rundenzeit
1 Lewis Hamilton Mercedes 1.30.076
2 Kimi Räikkönen Ferrari 1.30.121
3 Max Verstappen Red Bull 1.30.541
4 Daniel Ricciardo Red Bull 1.30.595
5 Valtteri Bottas Mercedes 1.30.758
6 Esteban Ocon Force India 1.31.478
7 Stoffel Vandoorne McLaren 1.31.582
8 Nico Hülkenberg Renault 1.31.607
9 Sergio Perez Force India 1.31.658
10 Fernando Alonso McLaren 1.31.704
11 Felipe Massa Williams 1.32.034
12 Jolyon Palmer Renault 1.32.100
13 Lance Stroll Williams 1.32.307
14 Carlos Sainz Toro Rosso 1.32.402
15 Pierre Gasly Toro Rosso 1.32.558
16 Romain Grosjean Haas F1 1.33.308
17 Kevin Magnussen Haas F1 1.33.434
18 Pascal Wehrlein Sauber 1.33.483
19 Marcus Ericsson Sauber 1.33.970
20 Sebastian Vettel Ferrari ---

Ergebnis 3. Freies Training

Rang Fahrer Team Rundenzeit Abstand Runden
1 Kimi Räikkönen Ferrari 1.31.880 - 19
2 Sebastian Vettel Ferrari 1.32.042 + 0.162 14
3 Daniel Ricciardo Red Bull 1.32.091 + 0.211 16
4 Valtteri Bottas Mercedes 1.32.329 + 0.449 24
5 Lewis Hamilton Mercedes 1.32.539 + 0.659 20
6 Max Verstappen Red Bull 1.32.579 + 0.699 17
7 Sergio Perez Force India 1.33.209 + 1.329 20
8 Felipe Massa Williams 1.33.240 + 1.360 20
9 Esteban Ocon Force India 1.33.290 + 1.410 21
10 Stoffel Vandoorne McLaren 1.33.321 + 1.441 16
11 Fernando Alonso McLaren 1.33.530 + 1.650 17
12 Lance Stroll Williams 1.33.538 + 1.658 21
13 Kevin Magnussen Haas F1 1.33.787 + 1.907 10
14 Nico Hülkenberg Renault 1.33.871 + 1.991 14
15 Carlos Sainz Toro Rosso 1.33.924 + 2.044 22
16 Pierre Gasly Toro Rosso 1.34.206 + 2.326 24
17 Jolyon Palmer Renault 1.34.475 + 2.595 12
18 Romain Grosjean Haas F1 1.34.914 + 3.034 19
19 Marcus Ericsson Sauber 1.34.936 + 3.056 19
20 Pascal Wehrlein Sauber 1.35.045 + 3.165 19

1. und 2. Freies Training

Das erste freie Training dominierten am Freitagmorgen die Boliden von Red Bull. Max Verstappen brachte die schnellste Runde auf den Asphalt, Platz zwei belegte sein Teamkollege Daniel Ricciardo. Sebastian Vettel landete hinter Fernando Alonso (McLaren) und seinem Ferrari-Kollegen Kimi Räikkönen auf Rang fünf.

Im zweiten freien Training war Vettel dann der Schnellste und verwies Räikkönen und Ricciardo auf die Plätze. Niko Hülkenberg (Renault Sport) kam auf Platz neun, Pascal Wehrlein (Sauber) belegte Rang 19.

Toro Rosso: Pierre Gasly ersetzt Daniil Kvyat

Die Formel 1 begrüßt beim Malaysia-GP einen neuen Fahrer: Pierre Gasly. Der junge Franzose ist Teil des Red-Bull-Nachwuchsprogramms und wird Daniil Kvyat bei Toro Rosso in Sepang ersetzen. Hintergrund: Gasly soll schon einmal an die Königsklasse herangeführt werden, um wohl nächstes Jahr als Stammpilot bei TR zu fahren.

Strecke des Malaysia-GP: Sepang International Circuit

Die Rennstrecke liegt in der Nähe der Hauptstadt Kuala Lumpur und bezieht durch die tropischen Wälder, die den Kurs umgeben, sein einzigartiges Flair. Auf einer Strecke von 5,543 Kilometer verteilen sich 15 Kurven und acht Geraden, die für ein abwechslungsreiches Streckenprofil sorgen. Mit bis zu 25 Metern Streckenbreite an manchen Stellen bietet der Kurs zudem ausreichend Gelegenheiten für Überholmanöver.

Was sind die Schwierigkeiten beim Malaysia-GP?

Das Rennen in Malaysia ist bekannt für seine widrigen äußeren Bedingungen. Durch den örtlich herrschen Südwestmonsun sind die klimatischen Bedingungen nahezu unberechenbar und wechseln zwischen tropischer Hitze und sintflutartigen Regenfällen. 2009 musste das Rennen, das damals noch im Frühling stattfand, aufgrund des starken Regens sogar abgebrochen werden.

Durch die Variation aus langen Geraden und teilweise engen Kurven müssen die Fahrer eine Mischung finden, die ihnen einerseits genügend Abtrieb gibt, aber auch eine möglichst hohe Topgeschwindigkeit erlaubt.

Die Ausgangslage vor dem Großen Preis von Malaysia

Nach dem verhängnisvollen Startunfall von Sebastian Vettel beim Großen Preis von Singapur geht Lewis Hamilton mit einem Vorsprung von 28 Punkten in die verbliebenen sechs Rennen. Vettel muss in den letzten Rennen auf Ausrutscher des Mercedes-Fahrers hoffen und selbst im vorderen Feld mitmischen. Mit vier Siegen in den letzten sieben Jahren erwarb sich der Ferrari-Pilot zwar den Ruf des Malaysia-Experten, dennoch sprechen die aktuellen Vorzeichen wohl eher für Lewis Hamilton, der die letzten drei Rennen alle für sich entschied.

Die WM-Wertung vor dem 15. von 20. Läufen

Rang Fahrer Team WM-Punkte
1. Lewis Hamilton Mercedes 263
2. Sebastian Vettel Ferrari 235
3. Valtteri Bottas Mercedes 212
4. Daniel Ricciardo Red Bull 162
5. Kimi Räikkönen Ferrari 138
6. Max Verstappen Red Bull 68
7. Sergio Perez Force India 68
8. Esteban Ocon Force India 56
9. Carlos Sainz Toro Rosso 48
10. Nico Hülkenberg Renault 34
11. Felipe Massa Williams 31
12. Lance Stroll Williams 28
13. Romain Grosjean Haas 26
14. Kevin Magnussen Haas 11
15. Fernando Alonso McLaren-Honda 10
16. Jolyon Palmer Renault 8
17. Stoffel Vandoorne McLaren-Honda 7
18. Pascal Wehrlein Sauber 5
19. Daniil Kwjat Toro Rosso 4

Startzeit: Wann startet die Formel 1 in Malaysia?

Session Datum Uhrzeit (Ortzeit)
1. Freies Training Fr., 29. September 5 Uhr (11 Uhr)
2. Freies Training Fr., 29. September 9 Uhr (15 Uhr)
3. Freies Training Sa., 30. September 8 Uhr (14 Uhr)
Qualifying Sa., 30. September 11 Uhr (17 Uhr)
Rennen So., 01. September 9 Uhr (15 Uhr)

Wo kann ich den Malaysia-GP im TV sehen?

hält in Deutschland seit Jahren die Rechte für die Übertragung im Free-TV. Der Privatsender aus Köln zeigt die Qualifikation und das Rennen live, zudem wird vor dem Qualifying eine Zusammenfassung des dritten Freien Trainings angeboten.

Alle Trainingseinheiten, Qualifying und Rennen gibt es in Deutschland nur im Pay-TV. zeigt alle fünf Sessions live und bietet zudem einige verschiedene Kameraperspektiven an.

In Österreich werden das zweite freie Training, das Qualifying sowie das Rennen live im Free-TV übertragen. hat die Rechte hierfür. In der Schweiz werden Qualifikation und Rennen von übertragen.

Wo kann ich den Malaysia-GP online im Livestream sehen?

Sky-Kunden können bequem alle Sessions auch auf Tablet, Smartphone oder PC verfolgen. Im Abo ist der Streamingdienst SkyGo bereits mitinbegriffen. Interessierte Zuschauer ohne Sky-Abo können das Rennen auch kostenlos auf sehen. Beide Angebote sind auch per und via empfangbar.

In Österreich überträgt das ORF in seiner die Sessions, die im Fernsehen gezeigt werden. Dieser Livestream ist kostenlos.

Wo kann ich den Malaysia-GP im Liveticker verfolgen?

Sowohldie Trainings-Sessions als auch das Qualifying sowie das finale Rennen könnt ihr auch im LIVETICKER von SPOX verfolgen. Dieser beginnt in der Regel eine halbe Stunde vor dem Start und endet etwa 15 Minuten nach dem jeweiligen Ende der Einheit.

Wer feierte die meisten Siege in Malaysia?

  • 4 Siege: Sebastian Vettel
  • 3 Siege: Fernando Alonso
  • 3 Siege: Michael Schumacher
  • 2 Siege: Kimi Räikkönen

Das Ergebnis des Malaysia-GP 2016:

Position Fahrer Team Abstand auf Vordermann Zeit
1. Daniel Ricciardo Red Bull - 1:37:12.776
2. Max Verstappen Red Bull +0:02.443 +0:02.443
3. Nico Rosberg Mercedes +0:23.073 +0:25.516
4. Kimi Räikkönen Ferrari +0:03.269 +0:28.785
5. Valtteri Bottas Williams +0:32.797 +1:01.582
6. Sergio Perez Force India +0:02.212 +1:03.794
7. Fernando Alonso McLaren +0:01.411 +1:05.205
8. Nico Hülkenberg Force India +0:08.857 +1:14.062
9. Jenson Button McLaren +0:07.754 +1:21.816
10. Jolyon Palmer Renault +0:13.650 +1:35.466
11. Carlos Sainz Toro Rosso +0:03.412 +1:38.878
12. Marcus Ericsson Sauber - -
13. Felipe Massa Williams +0:21.668 -
14. Daniil Kwjat Toro Rosso +0:11.896 -
15. Pascal Wehrlein Manor +0:25.145 -
16. Esteban Ocon Manor +0:26.223 -

Mehr bei SPOX: Seb vs. Max vs. Kimi: Wer war schuld am Startcrash? | Alle Infos zum Singapur-GP | Hamilton siegt - Vettel scheidet nach Crash aus