Ford Fiesta ST: Das kostet er

feedback@motor1.com (Roland Hildebrandt)
Ford Fiesta ST: Das kostet er

/>

Alle Infos zur Neuauflage mit 200 PS

Nicht wenige Fans haben mit Spannung auf ihn gewartet: den neuen Ford Fiesta ST. Wie stark ist er? Wie schnell ist er? Und vor allem: Was kostet der kräftige Kleinwagen? Jetzt lässt Ford die Katze aus dem Sack und gibt Details zum Fiesta ST des Jahrgangs 2018 preis.


Stark im Sprint

Zentraler Punkt ist der neue 1,5-Liter-Turbomotor unter der Haube. Es handelt sich um einen Dreizylinder mit 200 PS Leistung und Zylinderabschaltung im Schubbetrieb. Damit soll der Verbrauch um bis zu elf Prozent gesenkt werden. Ford verspricht übrigens eine „akustisch überaus eindrucksvolle“ Klangkulisse. Zwischen 1.600 und 4.000 Touren liegt das maximale Drehmoment von 290 Newtonmeter an. In 6,5 Sekunden geht es auf 100 km/h, erst bei 232 km/h ist Schluss.


Optional mit Launch Control

Um die ganze Kraft auf die Straße zu bekommen, gibt es optional ein Sperrdifferenzial für die Vorderachse, serienmäßig ist ein elektronisch geregeltes Torque-Vectoring-System an Bord. Ebenfalls gegen Aufpreis erhältlich: Die Launch Control für schnelle Rennstarts. Sie wird endgültig scharf geschaltet, wenn der Fahrer im Stand Vollgas gibt. Dann baut das System die notwendige Drehzahl automatisch auf. Wird das Kupplungspedal gelöst, sorgen elektronische Helfer wie ESP und Traktionskontrolle für einen maximal zügigen Start.

Wie es euch gefällt

Per Schalter sind drei Fahrmodi wählbar: „Normal“ als zivile Einstellung mit geschlossenen Auspuffklappen, „Sport“ mit spitzerem Motor-Mapping und geöffneten Klappen sowie „Rennstrecke“ mit abgeschalteter Traktionskontrolle. Auch das ESP bietet drei Stufen von voll, späterer Eingriff und komplett abgeschaltet.


Teurer, aber auch stärker

Angeboten wird der neue Fiesta ab Juli 2018 als Drei- und Fünftürer, die typische ST-Lackierung in „Performance-Blau“ ist selbstverständlich im Programm. Die Preise beginnen bei 22.100 Euro für den dreitürigen ST, der alte ST mit 182 PS startete bei 20.840 Euro. Serienmäßig sind im neuen ST unter anderem ein Spurhalteassistent, ein 6,5-Zoll-Touchscreen, Recaro-Sportsitze vorn, ein spezielles Lederlenkrad, ein Sportfahrwerk und 17-Zoll-Leichtmetallräder. Mehr Ausstattung bieten die weiteren ST-Varianten mit Styling-Paket (ab 22.600 Euro) und mit Leder-Exclusiv-Paket (ab 25.100 Euro).


Lesen Sie auch: