Iranerin verprügelt untreuen Ehemann im Flieger und verursacht Notlandung

Ein handfester Ehekrach zwang eine Maschine von Qatar Airways zur Notlandung (Symbolbild: AP Photo/Michael Probst)

Ein Flugzeug der Qatar Airways, das von Doha nach Bali flog, musste notlanden, nachdem eine Frau während des Fluges entdeckte, dass ihr Ehemann eine Affäre hat.

Wie The Times of India berichtete, öffnete die Iranerin das Handy ihres Mannes während dieser schlief mit Hilfe seines Fingers und fand Beweise, dass er sie betrügt.

Die angetrunkene Frau wurde daraufhin ihrem untreuen Gatten gegenüber handgreiflich und verursachte einen solchen Aufruhr, dass es der Besatzung unmöglich war, sie zu beruhigen. Als die Situation „außer Kontrolle geriet“, traf der Pilot die Entscheidung, vorzeitig in der indischen Stadt Chennai zu landen.

Ein Twitter-Nutzer postete dieses Foto der Familie, die in Chennai das Flugzeug verlassen musste. Quelle: Twitter/GuillermoBGR

Die Frau, ihr Ehemann und ihr kleines Kind mussten das Flugzeug verlassen, bevor der Flug nach Bali fortgesetzt wurde.

Eine Stellungnahme der indischen Central Industrial Security Force bestätigte den Vorfall.

„Eine Dame musste mit ihrem Ehemann und einem Kind, alle iranischer Nationalität, einen Flug der Qatar Airline verlassen, weil sich die Passagierin (die betrunken war) auf dem Flug der Besatzung gegenüber unpassend benommen hatte“, heißt es in der Stellungnahme.

Das Trio nahm später einen anderen Flug nach Kuala Lumpur und kehrte zurück nach Doha – wenig überraschend setzte die Familie ihre Reise nach Bali nicht fort.