Nach Florenz - nächstes italienisches eSports-Team!

Robin Ahlert

Fußball-Club Hellas Verona FC hat offiziell seine eigene eSports-Abteilung gegründet.

Der italienische Erstligist, dessen Team bisher unter "Outplayed Euphoria" bekannt war und nun offiziell Hella Verona FC Esports heißt, wird in Kooperation mit Outplayed Esports ab sofort Teams für FIFA und Pro Evolution Soccer stellen.

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Dabei treten sie in der FIFA eSerie A TIM unter anderem gegen die Teams der AS Rom, Sassuolo oder dem erst jüngst gegründeten Team der Fiorentina an. In der eFootball-PES-Liga trifft man auf die Mannschaften von Bologna oder Lazio Rom.

Marco Pistoni, Chief Manager von Hellas Verona, ist überzeugt vom Potenzial des eSports: "Die eSerie A TIM ist ein innovativer Wettbewerb, der den italienischen Fussball in eine neue Dimension bringt. Esports eine immer wichtigere und relevantere Realität. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, zusammen mit Outplayed, einem strukturierten und vorbereiteten Partner, das Feld zu betreten, um uns dieser neuen in einer jungen und dynamischen Welt zu stellen."