Fleming benennt endgültigen EM-Kader

Chris Fleming ist seit 2014 Basketball-Nationaltrainer

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft reist ohne Bastian Doreth zur EM.

Bundestrainer Chris Fleming strich den 28-Jährigen vom Bundesligisten medi Bayreuth am Sonntag als letzten Spieler aus dem vorläufigen Kader und legte sein zwölfköpfiges Aufgebot für die EuroBasket (31. August bis 17. September) mit der Vorrunde in Tel Aviv/Israel fest.

"Er hat in den vergangenen Jahren wie kaum ein anderer in den deutschen Basketball investiert. Er hat extrem viel dafür getan, unsere Kultur zu formen", sagte Fleming: "Es war eine sehr schwierige Entscheidung. Das zu tun, war für uns sehr hart."

Bei der EM-Generalprobe am Sonntag in Berlin gegen Frankreich (79:85) kam Doreth schon nicht mehr zum Einsatz. Angeführt wird die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) von NBA-Jungstar Dennis Schröder (Atlanta Hawks).

In Tel Aviv geht es am Donnerstag (15.45 Uhr MESZ) im ersten Vorrundenspiel gegen die Ukraine. Die weiteren Gegner in der Gruppe B sind Georgien, Gastgeber Israel, Italien und Litauen. Vier Mannschaften kommen ins Achtelfinale. Die Finalrunde wird in Istabul/Türkei ausgetragen.

Das deutsche Aufgebot für die Basketball-EM

18 Ismet Akpinar, Guard, ratiopharm Ulm
22 Danilo Barthel, Forward, Bayern München
12 Robin Benzing, Forward, Basket Saragossa
55 Isaiah Hartenstein, Center, vertragslos
33 Patrick Heckmann, Forward, Brose Bamberg
 4 Maodo Lo, Guard, Brose Bamberg
17 Dennis Schröder, Guard, Atlanta Hawks
 8 Lucca Staiger, Guard, Brose Bamberg
 9 Karsten Tadda, Guard, EWE Baskets Oldenburg
10 Daniel Theis, Forward, Boston Celtics
32 Johannes Thiemann, Center, MHP Riesen Ludwigsburg
 7 Johannes Voigtmann, Center, Saski Baskonia