Fix! U21-Europameister zurück in der Bundesliga

·Lesedauer: 1 Min.
Fix! U21-Europameister zurück in der Bundesliga
Fix! U21-Europameister zurück in der Bundesliga

Der Wechsel von Niklas Dorsch zum FC Augsburg ist perfekt.

Die Fuggerstädter machten den Deal am Donnerstag offiziell. Der U21-Europameister wird den Bundesligisten im zentralen Mittelfeld verstärken und unterschrieb einen Vertrag bis 2026.

Dorsch wurde beim FC Bayern ausgebildet

Dorsch, der einst beim FC Bayern ausgebildet wurde, kommt von KAA Gent, wo sein Vertrag noch bis 2024 Gültigkeit besaß.

Der EM Doppelpass mit Uli Hoeneß, Stefan Effenberg und Mario Basler am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Als Ablösesumme für den 23-Jährigen steht ein Betrag von rund sieben Millionen Euro im Raum.

"Wir freuen uns, dass sich Niklas trotz zahlreicher anderer Angebote, auch von international spielenden Vereinen, für unseren FCA entschieden hat", sagte Geschäftsführer Stefan Reuter: "Wir haben ihm einen Weg aufgezeigt, den wir in den kommenden Jahren gemeinsam mit ihm gehen wollen."

Dorsch beeindruckt vom Werben des FCA

Für Dorsch habe das "Gesamtpaket" gestimmt, sagte der Mittelfeldspieler: "Es war beeindruckend, wie sehr sich die Verantwortlichen des FCA um mich bemüht haben. Die Chemie hat von Anfang an gestimmt, was mir ein richtig gutes Gefühl gibt."

Dorsch, der von den Bayern zunächst nach Heidenheim gewechselt war, bezeichnete eine Rückkehr in die Bundesliga zuletzt bereits als "meinen Traum. Als deutscher Junioren-Nationalspieler will man irgendwann in die A-Nationalmannschaft. Und das geht am besten über die Bundesliga", sagte er. Interesse hatten angeblich auch Frankfurt, Wolfsburg und Hertha.

----

mit Sport-Informationsdienst

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.