Fit und stark wie Lindsey Vonn: Das sind ihre Lieblingsübungen

redaktion@spot-on-news.de (elh/spot)
1 / 6

Fit und stark wie Lindsey Vonn: Das sind ihre Lieblingsübungen

Fit wie Profisportlerin Lindey Vonn? Kein Problem! In ihrem neuen Motivationsbuch "Strong Is The New Beautiful" verrät die Athletin nicht nur Ernährungstipps, sondern zeigt auch die Übungen, mit denen sie sich fit hält.

Die Skirennläuferin Lindsey Vonn (32) ist ein echtes Ausnahmetalent. Neben ihren sportlichen Erfolgen ist die mehrfache Weltmeisterin eine echte Beauty, die sich in den sozialen Netzwerken in Szene zu setzen weiß. Denn dank ihres disziplinierten Sport- und Ernährungsprogramms hat sie beneidenswerte Kurven.

"Stark ist das neue Schön"

Vonn fühlt sich wohl in ihrem Körper, für sie stehen Selbstbewusstsein und -vertrauen über äußerer Schönheit. Und diese Botschaft möchte sie möglichst vielen Frauen nahebringen. Deshalb hat die Athletin nun ihr erstes Motivationsbuch mit dem Titel: "Strong Is The New Beautiful" (dt.: Stark ist das neue Schön) herausgebracht. Auf insgesamt 256 Seiten gewährt die 32-Jährige Einblicke in ihre Lebensphilosophie und teilt ihre Lieblingsrezepte und Ernährungstipps für einen starken Körper.

Doch nicht nur das: Die Profisportlerin zeigt in ihrem Buch auch ihre 65 liebsten Fitnessübungen, mit denen sie sich in Form hält. Diese werden in drei Schwierigkeitsgrade (Anfänger, Fortgeschrittene, Profis) unterteilt, sodass für jeden das Richtige dabei ist. Sogar komplette Pläne fürs Zirkeltraining sind enthalten. Na, neugierig? Dann gibt es hier schonmal vier Übungen, mit denen Vonn ihren Körper fit hält:

Split-Squat (mit Hanteln)

Stellen Sie sich auf das linke Bein und setzen Sie den rechten Fuß nach hinten in den Spreizstand, wobei die Ferse zur Decke zeigt. Nun einen tiefen Ausfallschritt machen (der Rücken sollte dabei gerade bleiben!) und die Knie beugen, bis Hüfte und vorderer Oberschenkel parallel zum Boden sind. Anschließend wieder in die Ausgangsposition zurückkehren und die Übung 12-15 Mal wiederholen, dann das Bein wechseln und noch einmal 12-15 Wiederholungen wiederholen. Nach einer kurzen Pause das Set am besten drei Mal durchführen. Um die Intensität zu steigern, können Sie die Übung mit Hanteln ausführen.

Vorgebeugtes Rudern

Stellen Sie die Füße schulterbreit auseinander, die Knie sind leicht gebeugt. Halten Sie in jeder Hand eine Hantel, während die Arme neben dem Körper herabhängen. Nun aus dem Becken heraus den Oberkörper nach vorne kippen, bis er parallel zum Boden ist. Ziehen Sie dann die Hanteln gerade hoch zum Körper, bis Sie rechts und links den Brustkorb berühren. Dabei die Schulterblätter nach hinten zusammen ziehen und die Ellbogen dicht am Körper halten. Nach 12 bis 15 absolvierten Wiederholungen kurz pausieren, dann das Set drei Mal wiederholen.

Superman (mit Hanteln)

Diese Übung funktioniert mit und ohne Hanteln: Mit ausgestreckten Beinen auf den Bauch legen, während die Arme nach vorn ausgestreckt sind und die Daumen nach oben weisen. Dann Arme und Beine so weit wie möglich vom Boden abheben und dabei den Rücken durchstrecken. Der Blick bleibt auf den Boden gerichtet. Die Position für 30 Sekunden halten und dann langsam absenken. Anschließend drei Mal wiederholen.

Bird Dogs

Ausgangsposition ist der Vierfüßerstand, wobei sich die Hände unter den Schultern befinden und die Zehen locker am Boden aufgestellt sind. Nun den rechten Arm langsam nach vorn ausstrecken und gleichzeitig das linke Bein nach hinten. Hüfte und Schultern sollten die ganze Zeit parallel zum Boden bleiben. Die Position für 10 Sekunden halten und anschließend Arm und Bein langsam in die Ausgangslage zurückführen. Dann die Übung mit dem linken Arm und rechten Bein wiederholen, bis die Übung auf jeder Seite 12 bis 15 Mal durchgeführt wurde. Kurz pausieren und das Set drei Mal wiederholen.

Foto(s): Lauren Ross, Lauren Ross, Lauren Ross, Lauren Ross, Lauren Ross, Lauren Ross