First Graphene Ltd.: Offizielle Eröffnung der kommerziellen Graphenproduktionsstätte

DGAP-News: First Graphite Ltd. / Schlagwort(e): Expansion/Immobilien

27.11.2017 / 16:49
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


First Graphene Limited, bisher First Graphite Limited, ("FGR" oder "das Unternehmen") (ASX: FGR), ein Unternehmen für hochmoderne Werkstoffe, gibt bekannt, dass ihre kommerzielle Graphenproduktionsstätte (CGF, Commercial Graphene Facility) am Donnerstag, den 23. November 2017 von Herrn Josh Wilson MP, Abgeordneter des Wahlbezirks Fremantle, offiziell eröffnet wurde.
 

Zur Eröffnung kamen ungefähr 40 Gäste einschließlich Professoren aus den drei Partner-Universitäten, die mit FGR zusammenarbeiten.
 

Während der Eröffnung sagte der FGR Chairman Warwick Grigor: "Diese Einrichtung repräsentiert sowohl das Ende eines Weges und als auch den Beginn eines neuen Weges." Herr Grigor erklärte dann den ersten Teil dieses Weges, der im Mai 2015 begonnen wurde, als Tests von FGR in der University of Adelaide durchgeführt wurden. "Die durchgeführten Tests bestätigten, dass man Graphen nicht nur gewinnen konnte, sondern auch von den über 50 Grafittypen, die Professor Dusan Losic und sein Team getestet hatten, der Ganggrafit die besten Ergebnisse lieferte."


Abbildung 1 in der orginalen englischen Pressemitteilung zeigt: Board-Mitglieder der First Graphene auf der Eröffnungsfeier am Donnerstag - Von links nach rechts: Chris Banasik, Peter Youd, Warwick Grigor und Craig McGuckin


Herr Grigor sagte weiter: "Es gibt zwei sehr beeindruckende Aspekte dieser wunderbaren innovativen Unternehmung. Der erste Aspekt ist der sehr kleine Zeitrahmen, in dem dies erzielt wurde. Der zweite Aspekt sind die sehr geringen Aufwendungen, die damit verbunden waren. Beide sind ein Verdienst des Einfallsreichtums des FGR-Teams unter der Leitung unseres Managing Director, Craig McGuckin. Durch sorgfältiges Management und Beschaffung der Geräte für diese Produktionsstätte war das Management in der Lage, die ausgezeichneten Kostenreduzierungen zu erzielen. In vielen Fällen betrugen diese Einsparungen bis zu 80%. Anstatt die handelsüblichen Preisangebote der deutschen Anbieter anzunehmen, hat Craig Hersteller in China Hersteller mit dem Entwurf und der Beschaffung von Geräten zu signifikanten Einsparungen beauftragt. Das ist, was ein gutes Management für ein Unternehmen macht."
 

Herr Wilson sagte während der offiziellen Eröffnung: "Es ist wirklich keine Übertreibung zu sagen, dass Graphen voraussichtlich eine der bestimmenden Substanzen und Technologien des 21. Jahrhunderts sein wird. Es ist wunderbar, dass das gewaltige Potenzial von Graphen durch eine Produktionsstätte hier in Henderson, im Wahlbezirk Fremantle im Bundesstaat Western Australia, erkundet und ermöglicht wird. Das ist exakt diese Art einer smarten, innovativen hochmodernen Sache, die wir in Angriff nehmen sollten, die wir in Angriff nehmen müssen." Herr Wilson sagte weiter: "Ich erwarte, dass die Entwicklung der Verfahren und der Anwendungen, die Graphen betreffen - wie z. B. die Entwicklung der Technologie der erneuerbaren Energie; Innovationen in Biomedizin - eine besonders tief greifende positive Auswirkung in Ländern haben werden, die Entwicklungsherausforderungen gegenüberstehen einschließlich einer Anzahl von Ländern in unserer Region. Die Leistung eines Beitrags zur Erhöhung des Lebensstandards und der Lebensqualität in der Welt durch Erfindung und Innovation ist eine großartige australische Tradition."


Abbildung 2 in der originalen englischen Pressemitteilung zeigt: Herr Josh Wilson MP, Abgeordneter aus dem Wahlbezirk Fremantle, spricht während der offiziellen Eröffnung am Donnerstag.

 

Über First Graphene Ltd. (ASX: FGR):


First Graphene produziert hochwertigen Graphen aus hochgradigem sri-lankischen Ganggrafit. First Graphene strebt danach, Graphenproduktionsverfahren zu entwickeln und geistiges Eigentum in Verbindung mit Graphen zu erwerben, was zusätzliche Einnahmequellen bieten könnte.

 

Über Graphen:


Graphen, das hinreichend publizierte und jetzt berühmte zweidimensionale Kohlenstoffallotrop ist als Material so vielseitig wie irgendein anderes auf der Erde entdecktes Material. Seine erstaunlichen Eigenschaften als das leichteste und stärkste Material gegenüber seiner Fähigkeit Wärme und Strom besser als irgendein anders Material zu leiten bedeutet, dass es in eine riesige Zahl von Anwendungen integriert werden kann. Anfänglich bedeutet das, dass Graphen zur Verbesserung der Leistung und der Effizienz aktueller Materialien und Substanzen verwendet wird, aber in der Zukunft wird es ebenfalls in Verbindung mit anderen zweidimensionalen Kristallen entwickelt werden, um einige noch erstaunlichere Verbindungen zu erzeugen, die in ein noch breiteres Anwendungsspektrum passen werden.

 

Ein Forschungsgebiet, das sehr intensiv studiert wird, ist die Energiespeicherung. Zurzeit arbeiten Wissenschaftler an der Verbesserung der Speicherkapazitäten von Lithium-Ionen-Batterien (durch Einfügen von Graphen als eine Anode), um viel größere Speicherkapazitäten mit viel längerer Lebensdauer und Ladezeiten anzubieten. Graphen wird ebenfalls studiert und entwickelt, um bei der Herstellung von Superkondensatoren Anwendung zu finden, die sehr schnell aufgeladen werden können und ebenfalls eine große Strommenge speichern können.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:


First Graphene Ltd.

Craig McGuckin
Managing Director
Tel. +61-1300-660 448


Warwick Grigor
Chairman
First Graphene Ltd.
Tel. +61-2-9230 1930

info@firstgraphene.com.au
www.firstgraphene.com.au
 

Im deutschsprachigen Raum:
 

AXINO GmbH
Neckarstraße 45
73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.de
www.axino.de
 

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



27.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this