FINVASIA Group gibt Übernahme von ActTrader bekannt

·Lesedauer: 4 Min.

NEW YORK, July 19, 2021--(BUSINESS WIRE)--Die FINVASIA Group gab heute die Übernahme von ActTrader Technologies (ehemals ActForex) bekannt, einem seit über 20 Jahren führenden Pionier in der Entwicklung von Fintech-Produkten.

ActTrader war eines der ersten „Fintech"-Unternehmen der Welt, lange bevor das Schlagwort „Fintech" glorifiziert wurde. Das Unternehmen hat sich vom Design der allerersten Online-Devisenhandelsanwendung für Privatkunden im Jahr 2000 bis hin zur Einführung der allerersten WAP-basierten App für den mobilen Handel im Jahr 2004 zu einem Anbieter von bahnbrechenden Multi-Asset-Fintech-Produkten entwickelt, dem Millionen von Händlern weltweit vertrauen.

ActTrader kann auf eine über 20-jährige Erfahrung als Anbieter von exzellenten und effizienten Fintech-Lösungen zurückblicken. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 in den USA gegründet und hat seitdem knapp über 2 Millionen Einzelhändler in mehr als 100 Ländern bedient. Das Unternehmen hat ein Transaktionsvolumen von mehr als 400 Billionen US-Dollar verarbeitet und fungiert als Anbieter von Kerntechnologien für einige der größten Finanzinstitute der Welt.

Die FINVASIA Group ist ein multidisziplinäres, multinationales Unternehmen, das mehrere Marken in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Fintech, Blockchain und Technologie besitzt. Zusammen mit seinen Tochtergesellschaften und Schwesterkonzernen ist FINVASIA bei Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt in verschiedenen Funktionen registriert. Das Unternehmen war Vorreiter bei der Einführung des provisionsfreien Investment-Ökosystems, das etablierte Broker dazu zwang, Trading-Services provisionsfrei anzubieten. Vor kurzem hat FINVASIA den in Zypern ansässigen Finanzdienstleister FXview übernommen, um seine Präsenz auf dem europäischen Markt auszubauen.

„FINVASIA glaubt an die Demokratisierung des Finanzsystems und ist überzeugt, dass Technologie diesen Wandel herbeiführen kann", so Sarvjeet Singh, Managing Director der FINVASIA Group. „Der Zusammenschluss unserer Unternehmen wird es uns ermöglichen, neue Innovationen voranzutreiben und finanztechnische Lösungen zu schaffen, die nicht nur die heutigen Anforderungen erfüllen, sondern auch flexibel genug sind, um den technologischen Fortschritten von morgen gerecht zu werden."

Gemeinsam wollen die Unternehmen die nächste Generation der Blockchain- und KI-basierten Trading-Anwendungen, eine einzigartige Social-Trading-Plattform, stabile Lösungen für das Risiko- und Liquiditätsmanagement, eine Vielzahl von Plug-Ins und Business-Intelligence-Tools entwickeln, die die Branchenstandards herausfordern und die Grenzen der Fintech-Industrie erweitern sollen. Dieser Zusammenschluss fasst zwei große Fintech-Player unter einem Dach zusammen.

ActTrader wird mit sofortiger Wirkung eine Tochtergesellschaft innerhalb der FINVASIA Group, wobei Ilya Sorokin weiterhin als CEO fungiert und das gesamte derzeitige Management sowie alle Mitarbeiter im Unternehmen verbleiben.

Ilya Sorokin, Gründer und CEO von ActTrader Technologies, erklärte: „Diese Übernahme stärkt unsere Präsenz und unsere Fähigkeit, neue Kunden auch in Zukunft zu bedienen. Während wir weiter wachsen und expandieren, ist die Möglichkeit, unseren Kunden innovative Fintech-Produkte der nächsten Generation anzubieten, ein wichtiger Schritt auf unserem Weg."

Über ActTrader

Seit Einführung seines Kernprodukts, der Handelsanwendung ActTrader™ (ehemals ActForex), steht ActTrader an der Spitze der Fintech-Branche. Seit seiner Gründung im Jahr 2000 stellt das Unternehmen überlegene Technologielösungen bereit und hat sich zu einem Anbieter von Multi-Asset-Finanztechnologieprodukten entwickelt, dem Millionen von Händlern und Hunderte von Brokern weltweit vertrauen.

Das breite Portfolio an End-to-End-Trading-Technologieprodukten hat FX-Brokern, ECN-Venues und Finanzinstituten geholfen, ihre Handelsabläufe zu revolutionieren.

Weitere Informationen unter: https://acttrader.com/

Über die FINVASIA Group

FINVASIA ist ein multidisziplinäres, multinationales Unternehmen, das in technologieorientierte Geschäfte und Produkte investiert. Es ist bei Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt in verschiedenen Funktionen registriert. FINVASIA ist (zusammen mit seinen Tochtergesellschaften und Schwesterunternehmen) bei der SEC, USA (152771), der CYSEC, Zypern (367/18), der FCA, Großbritannien (850138), der BaFin, Deutschland (157125), der ACPR, Frankreich (85051), der CONSOB, Italien (5151), der CNVM, Spanien (4892) und dem Finanstilsynet, Norwegen (FT00118545) registriert.

In Indien ist FINVASIA bei der Reserve Bank of India als NBFC, der National Stock Exchange of India als Professional Clearing Member (M51912), der Bombay Stock Exchange (4043), der Multi Commodity Exchange of India (55135) und der NCDEX as Trading Member (01259), der Association of Mutual Funds of India (103331) und bei CDSL als Depository Participant (12084300) registriert.

Weitere Informationen unter: https://finvasia.com/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210719005713/de/

Contacts

Medien
Sandeep Samra
media@finvaisa.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.